28.000 Besucher

Positive Bilanz der ersten Interzoo nach vier Jahren

Aussteller und Besucher der Interzoo genossen es sichtlich, sich wieder persönlich begegnen zu können.
Aussteller und Besucher der Interzoo genossen es sichtlich, sich wieder persönlich begegnen zu können.
30.05.2022

Rund 28.000 Fachbesucher aus 129 Ländern haben in der vergangenen Woche die Interzoo in Nürnberg besucht – „ein fulminantes Comeback“ für die Weltleitmesse der Heimtierbranche, schreibt der Branchendienst petonline und berichtet von entsprechend guter Stimmung bei Ausstellern und Besuchern an den vier Messetagen. Mit eigenen Ständen waren 1.329 Aussteller aus 59 Ländern, und damit mehr als prognostiziert, vom 24. bis 27. Mai 2022 in Nürnberg vertreten. Wegen der Pandemie war die Messe 2020 ausgefallen und hat zuletzt 2018 stattgefunden.

Die Interzoo 2022 dürfte für viele Branchenakteure auch einen kräftigen Motivationsschub bedeuten, nachdem die Probleme rund um die Lieferketten, Preisanpassungen und Rohwarenknappheit vielen in den zurückliegenden Monaten kräftig an den Nerven gezerrt hatten. Viele Aussteller, bilanziert der Veranstalter Wirtschaftsgemeinschaft Zoologischer Fachbetriebe (WZF), lobten die hohe Qualität des Fachbesuchs und gehen mit vollen Kontaktlisten nach Hause, um ihre hier geknüpften Verbindungen in zukünftiges Geschäft umzusetzen.

Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy-Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch