IPM Summer Edition eröffnet

Andreas Löbke: Pandemie tat der Pflanzenbranche gut

Andreas Löbke von der Marketingberatung Co Concept den Eröffnungsvortrag des Handelskongresses zum Auftakt der Messe. 
Andreas Löbke von der Marketingberatung Co Concept den Eröffnungsvortrag des Handelskongresses zum Auftakt der Messe. 
13.06.2022

Zum Auftakt der heute startenden IPM Summer Edition informierte ein Handelskongress über den aktuellen Zustand der grünen Branche. „Die Pandemie tat der Wertschätzung und Wertschöpfung von Pflanzen gut“, berichtete Andreas Löbke von der Marketingberatung Co Concept in seinem Eröffnungsvortrag. Die vergangenen zwei Jahre seien sehr gut verlaufen – mit Rekordumsätzen für das Segment. So habe der deutsche Markt für Blumen und Zierpflanzen 2021 zum ersten Mal die 10-Milliarden-Euro-Grenze durchbrochen. Der gärtnerische Einzelhandel werde immer mehr zum Sehnsuchtsort. Die Aussichten für das laufende Jahr: Der Markt ist kein Selbstläufer. „Daher ist es schön, dass es die IPM als Plattform gibt“, unterstrich er.

Die zweitägige Messe findet in diesem Jahr einmalig als Sommer-Ausgabe vom 13. bis 14. Juni in der Messe Essen und dem angrenzenden Grugapark statt. 2023 kehrt sie wieder zu ihrem gewohnten Termin im Januar zurück. Die Veranstalter erwarten für das Sommer-Spezial mehr als 230 Aussteller aus 21 Ländern mit Produkten und Dienstleistungen rund um Pflanzen, Technik, Floristik und Ausstattung. Gleichzeitig dient das Treffen als Networking-Event mit Vorträgen, Rundgängen und vielen Möglichkeiten zum persönlichen Austausch.

Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy-Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch