Wechsel an der Spitze

Obi: Sergio Giroldi tritt in den Ruhestand - Sebastian Gundel wird sein Nachfolger

Obi-Chef Sergio Giroldi geht zum 22. September 2022 in den Ruhestand. Im Bild ist er in Kopenhagen im Gespräch mit Dr. Joachim Bengelsdorf (l.) und Rainer Strnad (r.) vom Dähne Verlag.(Quelle: Dähne Verlag)
Obi-Chef Sergio Giroldi geht zum 22. September 2022 in den Ruhestand. Im Bild ist er in Kopenhagen im Gespräch mit Dr. Joachim Bengelsdorf (l.) und Rainer Strnad (r.) vom Dähne Verlag.
14.06.2022

In der heutigen Aufsichtsratssitzung gab Sergio Giroldi (67) seine Entscheidung bekannt, als CEO der Obi-Gruppe zum 22. September 2022 in den Ruhestand zu treten, deren Chief Executive Officer er seit 2003 ist. Giroldi kam 1999 als Country Manager der italienischen Tochtergesellschaft zu Obi und wurde 2002 Mitglied des Executive Directors Team der Obi-Gruppe. Gleichzeitig hat der Aufsichtsrat Sebastian Gundel mit Wirkung zum 22. September 2022 einstimmig zum Chief Executive Officer gewählt. Gundel ist seit zehn Jahren bei Obi tätig und leitete zuletzt als Chief Customer and Digital Officer die digitale Transformation des Unternehmens.

Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy-Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch