Handwerker und Dienstleister

Obi führt eigene App für Profi-Kunden ein

Für Handwerker gibt es jetzt eine eigene Obi-App.
Für Handwerker gibt es jetzt eine eigene Obi-App.
30.11.2022

Obi hat eine neue App veröffentlicht, die sich speziell an B2B-Kunden richtet: Handwerksunternehmen, mobilen Handwerkern und handwerksnahen Dienstleistern soll mit „hey Obi Profi“ eine App geboten werden, die sie in ihren alltäglichen Arbeiten unterstützt, beispielsweise bei Firmeneinkäufen und Materialbeschaffung. Dafür wurden die Funktionen der bislang verfügbaren Hey-Obi-App mit neuen digitalen Services für Handwerksunternehmen kombiniert.

So können die Firmeninhaber nach dem Anlegen eines Kundenkontos einen Einladungslink an ihre Mitarbeitenden über die App versenden. Dadurch haben alle Angestellten ihre persönliche digitale Kundenkarte bei allen Einkäufen immer auf dem Smartphone dabei. Neben besonderen Einkaufskonditionen können die Inhaber des Firmenkontos nicht nur die eigenen Einkäufe, sondern auch alle Beschaffungen der registrierten Mitarbeiter im Blick behalten. Und: Alle Besorgungen lassen sich im Vorfeld in der App vorbereiten, in der digitalen Einkaufsliste sammeln und die vorhandenen Mengen im Markt bereits vor dem Marktbesuch überprüfen. Im Obi-Markt finden die Hey-Obi-Profi-Nutzerinnen und -Nutzer dann schnell alles, was sie brauchen – dank einer in der Anwendung hinterlegten Navigationshilfe, die sie durch den Markt führt. Darüber hinaus bietet die Profi-App einen Zugang zu allen weiteren Obi-Services wie etwa dem Mietgeräte- oder Transporter-Verleih sowie verschiedene Lieferoptionen. Ein Großteil der Vorteile der Profi-Karte gilt zudem auch für Käufe im Online-Shop.

Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy-Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch