News | Weitere Erden umgestellt

Zurück

Toom arbeitet weiter am Torfausstieg bis 2025

Toom will sein Erdensortiment bis 2025 vollständig torffrei haben. Foto: Toom/GettyImages

Toom will sein Erdensortiment bis 2025 vollständig torffrei haben. Foto: Toom/GettyImages

Toom Baumarkt hat im Rahmen seiner Selbstverpflichtung, bis 2025 im gesamten Erdensortiment ohne Torf auszukommen, zwei weitere Produkte der Eigenmarke auf torffreie Alternativen umgestellt. Es handelt sich um die "toom Pflanzerde" und die "toom Rosenerde". Bis auf zwei Spezialerden (unter anderem für Rhododendren) wurde in sämtlichen Erden der Eigenmarke der Torfanteil reduziert oder auf Null gebracht. Dadurch werden im Toom-Erdensortiment durchschnittlich mehr als 70 Prozent Torfersatzstoffe eingesetzt - und zwar in Bezug auf das gesamte Volumen verkaufter Erden bei Toom. Bis 2020 will das Unternehmen weitere zehn Erden im Torfanteil reduzieren.

| 8. Mai 2019 | 12:05


Mehr zum Unternehmen
VERSENDEN
 DRUCKEN 

diy Fachmagazin | Service

diy Fachmagazin Corona spezial

Die Corona-Krise und die Branche

Alle Nachrichten, Berichte und Informationen der diyonline-Redaktion im Zusammenhang mit der Corona-Epidemie auf einen Blick. Die Seiten werden laufend aktualisiert. Da sich die Situation sehr schnell ändert, bitte Datum und Uhrzeit der jeweiligen Veröffentlichung beachten.

CORONA spezial

Gewinnspiel im diy Fachmagazin

Gewinnspiel proFagus

Perfektes Grillvergnügen: proFagus, Rösle und diy verlosen ein Grill-Paket im Wert von 350 €.

Jetzt teilnehmen

 

 

diy 6/2020 kostenlos

diy Fachmagazin aktuelle Ausgabe

Unser Service während der Corona-Krise

Egal ob im Homeoffice oder am Arbeitsplatz - während der Corona-Krise steht Ihnen hier die aktuelle Ausgabe von diy kostenlos zur Nutzung am PC und auf mobilen Endgeräten zur Verfügung.

Zum E-Magazin