News | Rundes Dienstjubiläum

Zurück

Vorstand Markus Asch seit 25 Jahren bei Kärcher

Kärcher-Vorstand Markus Asch ist seit 25 Jahren für das Unternehmen tätig.

Kärcher-Vorstand Markus Asch ist seit 25 Jahren für das Unternehmen tätig.

Markus Asch, stellvertretender Vorsitzender des Vorstands und Vorstand Technologie bei Kärcher, feiert am heutigen 1. April 2020 seine 25-jährige Betriebszugehörigkeit. Die Gesellschafterfamilie gratulierte ihm ganz herzlich und bedankte sich für seinen hervorragenden Einsatz zum Erfolg und Wohle des Unternehmens.

Nach einem Ingenieurstudium an der Hochschule Esslingen begann Markus Asch 1995 seine Laufbahn bei Kärcher als Teamleiter im Bereich der Entwicklung und Projektierung von Kfz-Waschanlagen. 1997 wurde er zum Abteilungsleiter für Nutzfahrzeug- und Bahnwaschanlagen ernannt. 2002 übernahm er den Aufbau und die Führung des Projekt- und Produktmanagements sowie des Vertriebs für gewerbliche Geräte, die er als Bereichsleiter bis 2007 führte.

Am 1. Juli 2007 wurde Markus Asch in die Geschäftsführung von Kärcher berufen, seit 2010 ist er stellvertretender Vorsitzender. Er verantwortete bis Ende 2019 den Bereich Reinigungsgeräte für gewerbliche Anwender. Im Rahmen einer Erweiterung und Neuorganisation des Vorstands ist er seit 1. Januar 2020 für den Bereich Technologie (CTO) zuständig.

| 1. April 2020 | 08:50


VERSENDEN
 DRUCKEN 

diy Fachmagazin | Service

diy Fachmagazin Corona spezial

Die Corona-Krise und die Branche

Alle Nachrichten, Berichte und Informationen der diyonline-Redaktion im Zusammenhang mit der Corona-Epidemie auf einen Blick. Die Seiten werden laufend aktualisiert. Da sich die Situation sehr schnell ändert, bitte Datum und Uhrzeit der jeweiligen Veröffentlichung beachten.

CORONA spezial

Gewinnspiel im diy Fachmagazin

Gewinnspiel proFagus

Perfektes Grillvergnügen: proFagus, Rösle und diy verlosen ein Grill-Paket im Wert von 350 €.

Jetzt teilnehmen

 

 

diy 6/2020 kostenlos

diy Fachmagazin aktuelle Ausgabe

Unser Service während der Corona-Krise

Egal ob im Homeoffice oder am Arbeitsplatz - während der Corona-Krise steht Ihnen hier die aktuelle Ausgabe von diy kostenlos zur Nutzung am PC und auf mobilen Endgeräten zur Verfügung.

Zum E-Magazin