diy plus

Ein Vogel macht Karriere

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
diy ist die abonnentenstärkste Fachzeitschrift für Bau- und Heimwerkermärkte, Fachmärkte mit Do-it-yourself-Bedarf sowie Gartencenter und Gartenabteilungen. Neben den einzelnen Neueröffnungen in der DIY-Handelslandschaft, befaßt sich diy auch mit Warenpräsentation, Ladenbau und Marketing. Das gesamte DIY-Archiv von 1991 bis heute umfaßt Beiträge aus den folgenden Sortimentsbereichen: Holz, Baumaterial, Sanitär und Heizung, Werkzeuge und Eisenwaren, Raumausstattung und Dekoration, Elektro, Garten, Selbstbaumöbel, Auto und Zweirad sowie Basteln und Freizeit . DIYonline ist ein Internetdienst des Dähne Verlags. Allgemeine Informationen des Verlages finden Sie unter http://www.daehne.de . Das diy-Textarchiv ist eine Internetanwendung des Internet-Service-Partners DeDeNet Internet- und Multimedia-Entwicklungen GmbH, Ettlingen. © Copyright 1998, Dähne Verlag, Ettlingen.     INDUSTRIE Ein Vogel macht Karriere Was haben Charly Chaplin, Marylin Monroe und Winston Churchill mit dem Kolibri gemeinsam? Der erste ist eigenständig in seinem Witz, die zweite ist unverwechselbar in ihrer Schönheit, und der dritte ist bemerkenswert in seinem Charakter. Was das nun mit Farbe zu tun hat? Nun, Kolibri - die neue Marke mit dem bunten Vogel - steht für diese drei Eigenschaften: Eigenständigkeit, Unverwechselbarkeit und Charakter. So sieht es zumindest Geschäftsführer Werner Möller, der den Markenauftritt von Kolibri mit der Agentur Thinius/Partner (Essen) konzipiert hat. Premiere hierfür war die DIY'TEC im März in Köln, wo das Erscheinen des gefiederten Markenzeichens (Sie erinnern sich?) für einiges Aufsehen sorgte. Der Vogel ist nicht von schlechten Eltern: hinter ihm steht die Industrie-Baumarkt-Produkte-Agentur GmbH, Viersen, die unter anderem als Farben-, Lacke- und Tapeten-Sortimenter in den Bau- und Heimwerkermärkten präsent ist. Werner Möller, seit Oktober 1992 (und inzwischen alleiniger) Geschäftsführer der I.B.A., hat dieses Konzept zusammen mit der von ihm favorisierten Agentur Thinius/Partner in sehr kurzer Zeit durchgesetzt. Mit der Marke mit dem Federtier will I.B.A. nun Profil zeigen und frischen Wind in die Farben- und Tapetenabteilungen bringen. Dies geht natürlich nur mit hervorragenden Produkten. Ein innovatives, umweltschonendes, vollständiges Sortiment an Hochglanz- und Seidenglanz-Lacken, Speziallacken, Grundierungen und Lasuren wird abgerundet von einer Palette an vielseitigen Dispersionen, Wand- und…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch