diy plus

Marktanalyse Do-it-yourself in Vorbereitung

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
diy ist die abonnentenstärkste Fachzeitschrift für Bau- und Heimwerkermärkte, Fachmärkte mit Do-it-yourself-Bedarf sowie Gartencenter und Gartenabteilungen. Neben den einzelnen Neueröffnungen in der DIY-Handelslandschaft, befaßt sich diy auch mit Warenpräsentation, Ladenbau und Marketing. Das gesamte DIY-Archiv von 1991 bis heute umfaßt Beiträge aus den folgenden Sortimentsbereichen: Holz, Baumaterial, Sanitär und Heizung, Werkzeuge und Eisenwaren, Raumausstattung und Dekoration, Elektro, Garten, Selbstbaumöbel, Auto und Zweirad sowie Basteln und Freizeit . DIYonline ist ein Internetdienst des Dähne Verlags. Allgemeine Informationen des Verlages finden Sie unter http://www.daehne.de . Das diy-Textarchiv ist eine Internetanwendung des Internet-Service-Partners DeDeNet Internet- und Multimedia-Entwicklungen GmbH, Ettlingen. © Copyright 1998, Dähne Verlag, Ettlingen.     STATISTIK Marktanalyse Do-it-yourself in Vorbereitung Bei der Marktanalyse Do-it-yourself handelt es sich um eine detaillierte Marktdatenerhebung über den Heimwerkerbereich, die seit 1980 alle zwei Jahre im Auftrag zahlreicher Unternehmen durchgeführt wird. Sie ist damit die einzige umfassende und aktuelle Untersuchung über das Heimwerken und seine Zielgruppen, die Marktverhältnisse und Marktentwicklungen in allen Produktgruppen und Vertriebswegen des deutschen Do-it-yourself-Marktes. Mit der Marktanalyse Do-it-yourself 1993 wird die Studie zum sechsten Mal für das alte Bundesgebiet und zum ersten Mal für die neuen Bundesländer erarbeitet. Um die Kontinuität der Daten gegenüber den früheren Heimwerkermarktuntersuchungen in Deutschland zu gewährleisten, werden für beide Gebiete selbständige Heimwerkerbefragungen durchgeführt. Beide Untersuchungsberichte informieren umfassend über die aktuellsten Marktverhältnisse und die neuesten Entwicklungen im gesamten Heimwerkerbereich. Alle Käufergruppen, Hauptproduktgruppen und Vertriebswege des DIY-Marktes werden ausführlich untersucht. Außerdem werden sämtliche Informationen für die drei Tätigkeitsbereiche Neubau, Modernisierung und Instandhaltung getrennt ausgewiesen. Ziel der Untersuchung ist es, allen Teilnehmern eine differenzierte Datenbasis für die nachfrageorientierte Weiterentwicklung ihrer Angebote zu bieten. Durch die gleichzeitige Aufgliederung der Ergebnisse nach Produktgruppen und Vertriebswegen Produktgruppen und Käufergruppen werden alle untersuchten DIY-Warengruppenmärkte mit ihren…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch