diy plus

PU-Schäume: Positive Öko-Bilanz

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
diy ist die abonnentenstärkste Fachzeitschrift für Bau- und Heimwerkermärkte, Fachmärkte mit Do-it-yourself-Bedarf sowie Gartencenter und Gartenabteilungen. Neben den einzelnen Neueröffnungen in der DIY-Handelslandschaft, befaßt sich diy auch mit Warenpräsentation, Ladenbau und Marketing. Das gesamte DIY-Archiv von 1991 bis heute umfaßt Beiträge aus den folgenden Sortimentsbereichen: Holz, Baumaterial, Sanitär und Heizung, Werkzeuge und Eisenwaren, Raumausstattung und Dekoration, Elektro, Garten, Selbstbaumöbel, Auto und Zweirad sowie Basteln und Freizeit . DIYonline ist ein Internetdienst des Dähne Verlags. Allgemeine Informationen des Verlages finden Sie unter http://www.daehne.de . Das diy-Textarchiv ist eine Internetanwendung des Internet-Service-Partners DeDeNet Internet- und Multimedia-Entwicklungen GmbH, Ettlingen. © Copyright 1998, Dähne Verlag, Ettlingen.     TITEL PU-Schäume: Positive Öko-Bilanz Mit dem neuen, FCKW-freien Polyurethan-Schaum Assil Multi 134 konnte die Henkel KGaA gleich zwei eigene Ansprüche an eigene Leitlinien erfüllen: Die Umweltverträglichkeit wurde von Stiftung Warentest attestiert, außerdem ist Henkel mit der Entwicklung der vollkommen neuen Treibmittel dem Markt wieder einen Schritt voraus - und das alles unter Beibehaltung der hohen Produkt-Qualität. Polyurethane (PU) sind eine besonders vielseitige Gruppe von Kunststoffen für den Einsatz in den unterschiedlichsten Bereichen des täglichen Lebens. Eine ihrer Anwendungsformen sind PU-Schäume aus der Aerosoldose. Diese einkomponentigen Dämm- und Montageschäume werden vorzugsweise im Baubereich verwendet - aus guten Gründen. Denn ihr Einsatz rechnet sich sowohl für den Bauherrn als auch für die Umwelt: Die problemlose Anwendung, ihre effiziente Wirkung und das sichere Ergebnis werden durch die positive Ökobilanz abgerundet. Insofern geschieht den Polyurethanen Unrecht, wenn sie aus Unkenntnis, Vorurteilen und falsch verstandenem Umweltbewußtsein angegriffen werden. Besonders die in den Massenmedien geführte kontroverse Diskussion über die Gefahren der Chemie im Allgemeinen und Treibgase, Aerosole und Schaumstoffe im Besonderen hat zu einer negativen Einstellung gegenüber dieser Produktgruppe geführt, die sachlich nicht gerechtfertigt ist. PU = praktisch unersetzlich Wie der Arbeitskreis PU-Dämm- und Montageschäume erläutert, verdanken die PU-Schaumstoffe ihren Siegeszug vor allem ihrer unübertroffenen Dämm- und Isolierwirkung: Kein…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch