diy plus

Hohe Ansprüche an die eigene Arbeit

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
diy ist die abonnentenstärkste Fachzeitschrift für Bau- und Heimwerkermärkte, Fachmärkte mit Do-it-yourself-Bedarf sowie Gartencenter und Gartenabteilungen. Neben den einzelnen Neueröffnungen in der DIY-Handelslandschaft, befaßt sich diy auch mit Warenpräsentation, Ladenbau und Marketing. Das gesamte DIY-Archiv von 1991 bis heute umfaßt Beiträge aus den folgenden Sortimentsbereichen: Holz, Baumaterial, Sanitär und Heizung, Werkzeuge und Eisenwaren, Raumausstattung und Dekoration, Elektro, Garten, Selbstbaumöbel, Auto und Zweirad sowie Basteln und Freizeit . DIYonline ist ein Internetdienst des Dähne Verlags. Allgemeine Informationen des Verlages finden Sie unter http://www.daehne.de . Das diy-Textarchiv ist eine Internetanwendung des Internet-Service-Partners DeDeNet Internet- und Multimedia-Entwicklungen GmbH, Ettlingen. © Copyright 1998, Dähne Verlag, Ettlingen.     HOLZ Hohe Ansprüche an die eigene Arbeit Die Nähe zum Kunden, die Bereitschaft, auf seine Wünsche einzugehen, und das Ziel, ihm Zeit und Wege zu ersparen, sind für die Ostermann & Scheiwe GmbH & Co., Münster, Voraussetzungen für ein partnerschaftliches Verhältnis zwischen Handel und Zulieferer. In der neueröffneten Niederlassung in Hockenheim soll die bereits praktizierte Kundennähe noch besser als bisher realisiert werden können. Das langgestreckte Gebäude der Ostermann & Scheiwe GmbH & Co. beherbergt die neue Niederlassung in der Motorsportstadt Hockenheim. Das Holzhandelsunternehmen - 1900 im Westfälischen als Holzimporteur und Hobel- und Leistenwerk gegründet und heute unter dem Namen Osmo bekannt - führt seine Marktstellung auf eben diese Kundennähe zurück, aber auch auf seine qualitativ hochwertigen Produkte und seine qualifizierten, im Team tätigen Mitarbeiter. An die Qualität der Serviceleistungen sowie der Produkte werden hohe Ansprüche gestellt. Voraussetzung hierfür ist eine engagierte, überdurchschnittliche und eigenverantwortliche Arbeitsleistung. Geschäftsführer Peter Scheiwe: “Wenn wir unsere Arbeit gut und gerne tun, kommt das gute Verhältnis zum Kunden automatisch". Ein guter Partner Das dabei verdiente Geld sei zwar wichtig, dürfe aber nicht im Vordergrund stehen. Täglich entscheide sich der Kunde neu, täglich stelle sich ihm die gleiche Frage: Welchen Service wollen wir, welchen Partner wählen wir dazu, wo geben wir unser Geld aus? Osmo, so Peter Scheiwe, möchte “ein guter Partner sein", bei dem der Kunde…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch