diy plus

Niemand treibt's so bunt wie Ole Jensen

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
diy ist die abonnentenstärkste Fachzeitschrift für Bau- und Heimwerkermärkte, Fachmärkte mit Do-it-yourself-Bedarf sowie Gartencenter und Gartenabteilungen. Neben den einzelnen Neueröffnungen in der DIY-Handelslandschaft, befaßt sich diy auch mit Warenpräsentation, Ladenbau und Marketing. Das gesamte DIY-Archiv von 1991 bis heute umfaßt Beiträge aus den folgenden Sortimentsbereichen: Holz, Baumaterial, Sanitär und Heizung, Werkzeuge und Eisenwaren, Raumausstattung und Dekoration, Elektro, Garten, Selbstbaumöbel, Auto und Zweirad sowie Basteln und Freizeit . DIYonline ist ein Internetdienst des Dähne Verlags. Allgemeine Informationen des Verlages finden Sie unter http://www.daehne.de . Das diy-Textarchiv ist eine Internetanwendung des Internet-Service-Partners DeDeNet Internet- und Multimedia-Entwicklungen GmbH, Ettlingen. © Copyright 1998, Dähne Verlag, Ettlingen.     INDUSTRIE Niemand treibt's so bunt wie Ole Jensen Anfang der 70er Jahre kreierte der dänische Designer und Innenarchitekt Ole M. Jensen seine Nordtek-Kollektion - Haus- und Heimtextilien für Tisch, Küche, Bad und Bett. Vor drei Jahren plazierte er sein erstes Shop-in-Shop-System. Heute hat er auch bei Bau- und Heimwerkermärkten einen Fuß in der Tür. Hinter der Nordtek-Kollektion steckt eine Philosophie, die für eine geschmackvolle Ausstattung von Eß- und Wohnzimmer, Küche und Bad, Schlafzimmer, Terrasse oder Wintergarten garantiert. Auf 17 Farbfamilien gründet Jensen sein System von einander ergänzenden - klassischen und aktuellen - Dessins. Was dem Endverbraucher hilft, sein Heim zu verschönern, hilft auch dem Shop-in-Shop-Partner, durch die Nordtek-Kollektion einen ordentlichen Zusatz-Umsatz zu erzielen - der Händler muß nur ein paar Spielregeln beachten. “Wenn er akzeptiert hat, daß rot zu rot gehört und pink zu pink, kann er schon fast nichts mehr falsch machen", meint Jensen. Zu jedem der 17 Farbkreise gibt es die Heimtextilien in verschiedenen Dessins - Uni, Karo-, Streifenmuster zum Beispiel - und verschiedenen Webarten. Das Material ist meist hochwertige Baumwolle mit einem erstaunlich günstigen Preis-Leistungs-Verhältnis, gelegentlich wird auch reine Wildseide verwendet. Sämtliche Baumwoll-Artikel sind bei 60 Grad maschinenwaschbar - auch die in den dunklen Farben. Optische Signale blasen zum Kauf Die Farbstellungen sind der skandinavischen Keramik-Industrie entlehnt. Deshalb passen Nordtek-Produkte auch hervorragend zu Küche und Bad…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch