diy plus

Zur Person

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
diy ist die abonnentenstärkste Fachzeitschrift für Bau- und Heimwerkermärkte, Fachmärkte mit Do-it-yourself-Bedarf sowie Gartencenter und Gartenabteilungen. Neben den einzelnen Neueröffnungen in der DIY-Handelslandschaft, befaßt sich diy auch mit Warenpräsentation, Ladenbau und Marketing. Das gesamte DIY-Archiv von 1991 bis heute umfaßt Beiträge aus den folgenden Sortimentsbereichen: Holz, Baumaterial, Sanitär und Heizung, Werkzeuge und Eisenwaren, Raumausstattung und Dekoration, Elektro, Garten, Selbstbaumöbel, Auto und Zweirad sowie Basteln und Freizeit . DIYonline ist ein Internetdienst des Dähne Verlags. Allgemeine Informationen des Verlages finden Sie unter http://www.daehne.de . Das diy-Textarchiv ist eine Internetanwendung des Internet-Service-Partners DeDeNet Internet- und Multimedia-Entwicklungen GmbH, Ettlingen. © Copyright 1998, Dähne Verlag, Ettlingen.     ZUR PERSON Bleibt verbunden Ernst Roschild, langjähriger Geschäftsführer des Gesamtverbandes Dämmstoffindustrie (GDI), hat am 1. März sein Amt in jüngere Hände gelegt. Über 30 Jahre war Roschild in Führungspositionen der Dämmstoffindustrie tätig, davon 15 Jahre als GDI-Geschäftsführer. Zu den aktuellen Leistungen des Verbandes gehört u.a., die außerordentliche Bedeutung von Dämmstoffen für die Energieeinsparung und damit für den Umweltschutz in das öffentliche Bewußtsein getragen zu haben. Als Geschäftsführer der Fachgruppe Mineralwolle Dämmstoffe sowie der Fachvereinigung Polystyrol-Extruderschaumstoff wird Roschild der Dämmstoffindustrie weiterhin verbunden bleiben. Ernst Roschild. Nachfolger Am 31. März beendete Dipl.-Kfm. Theodor Brenke, langjähriges Vorstandsmitglied der Heidelberger Zement AG, seine aktive Tätigkeit. Brenke gehörte seit 1975 dem Vorstand an und war für die Bereiche Markt und Beteiligungen verantwortlich. Als seine Nachfolger wurden bereits im vergangenen Jahr Dipl.-Ing. Walter von Glass und Rolf Hülstrunk in den Vorstand berufen; sie haben im Vorstand einen erweiterten Verantwortungsbereich übernommen. Vertriebsleiter Mit Wirkung zum 1. März wurde Gunther Bonnes die Verantwortung für den deutschen Markt als Vertriebsleiter Inland der Tapetenfabrik Mohr Decor International, Wuppertal, übertragen. Bonnes langjährige Erfahrungen, verbunden mit ausgezeichneten Markt- und Produktkenntnissen, machen ihn zu einer engagierten Persönlichkeit, welche die Konzeption des Unternehmens am Markt umsetzen kann. Gunther Bonnes…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch