diy plus

25 Jahre Stinnes-Baumärkte

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
diy ist die abonnentenstärkste Fachzeitschrift für Bau- und Heimwerkermärkte, Fachmärkte mit Do-it-yourself-Bedarf sowie Gartencenter und Gartenabteilungen. Neben den einzelnen Neueröffnungen in der DIY-Handelslandschaft, befaßt sich diy auch mit Warenpräsentation, Ladenbau und Marketing. Das gesamte DIY-Archiv von 1991 bis heute umfaßt Beiträge aus den folgenden Sortimentsbereichen: Holz, Baumaterial, Sanitär und Heizung, Werkzeuge und Eisenwaren, Raumausstattung und Dekoration, Elektro, Garten, Selbstbaumöbel, Auto und Zweirad sowie Basteln und Freizeit . DIYonline ist ein Internetdienst des Dähne Verlags. Allgemeine Informationen des Verlages finden Sie unter http://www.daehne.de . Das diy-Textarchiv ist eine Internetanwendung des Internet-Service-Partners DeDeNet Internet- und Multimedia-Entwicklungen GmbH, Ettlingen. © Copyright 1998, Dähne Verlag, Ettlingen.     JUBILÄUM 9. November 1969: In München-Neuaubing wird “Selbermachen & Co." eröffnet. Dahinter steht der 29jährige Peter Biel, der in München - der Weltstadt mit Herz - die Ärmel hochgekrempelt hat. Er nutzt die Do-it-yourself-Welle, die aus den USA herüberschwappt, baut den ersten deutschen Baumarkt auf und legt somit den Grundstein für eine ganze Branche. 25 Jahre jung: die Stinnes-Baumarkt AG hat im Jubiläumsjahr in puncto Ladenbau und -ausstattung einiges zu bieten. Auf der Suche nach einem weiteren Standbein hat die Stinnes-Tochter Gloria-Gas die Selbermacher entdeckt - oder die “Hobbyisten", wie sie in zeitgenössischen Zeitungsberichten noch tituliert werden. In der Bodenseestraße in München-Neuaubing öffnete im November 1969 der erste Stinnes-Heimwerkermarkt seine Tore für die Kundschaft. Unter dem Namen “Selbermachen & Co." bietet er auf einer Fläche von 1.500 qm knapp 8.000 Artikel - “alles, was für Hobby, handwerkliche Arbeiten in Haus und Garten, für die Garage und das Auto notwendig ist", wie die Neuaubinger Zeitung anläßlich des Richtfestes schreibt. Holz in Form von Platten, Brettern und Latten, Furniere, Farben, Tapeten und Maler-Material, sanitäre Einrichtungen, Heimwerker-Maschinen, Werkzeuge, Eisenwaren und Beschläge, Gartengeräte, Autozubehör, Selbstbau-Möbel, Hobby-Artikel, Klebstoffe, Baustoffe, Elektro-Material, Metallrohre und Profile, Schweißgeräte, vorgefertigte Gartenzäune, Isolier-Material, Eternit-Platten, Selbstbau-Garagen, vorgefertigte Fenster - eine heute durchaus noch gültige Sortimentszusammenstellung. Die…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch