diy plus

Konzepte für eine starke Partnerschaft

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
diy ist die abonnentenstärkste Fachzeitschrift für Bau- und Heimwerkermärkte, Fachmärkte mit Do-it-yourself-Bedarf sowie Gartencenter und Gartenabteilungen. Neben den einzelnen Neueröffnungen in der DIY-Handelslandschaft, befaßt sich diy auch mit Warenpräsentation, Ladenbau und Marketing. Das gesamte DIY-Archiv von 1991 bis heute umfaßt Beiträge aus den folgenden Sortimentsbereichen: Holz, Baumaterial, Sanitär und Heizung, Werkzeuge und Eisenwaren, Raumausstattung und Dekoration, Elektro, Garten, Selbstbaumöbel, Auto und Zweirad sowie Basteln und Freizeit . DIYonline ist ein Internetdienst des Dähne Verlags. Allgemeine Informationen des Verlages finden Sie unter http://www.daehne.de . Das diy-Textarchiv ist eine Internetanwendung des Internet-Service-Partners DeDeNet Internet- und Multimedia-Entwicklungen GmbH, Ettlingen. © Copyright 1998, Dähne Verlag, Ettlingen.     MARKETING Konzepte für eine starke Partnerschaft “Febolit-Konzepte verbinden" - mit diesen drei Wörtern läßt sich die Firmenphilosophie des Frankenthaler Bodenbelag-Spezialisten umschreiben. Diese Philosophie basiert auf der schlüssigen, strategischen Ausrichtung auf die Bau- und Heimwerkermärkte. Febolit-Konzepte sind das Ergebnis permanenter Bemühungen um das Do-it-yourself-Geschäft mit Bodenbelägen. Dieses Geschäft wird von Febolit forciert und ausgebaut, seit es die DIY-Branche in Deutschland überhaupt gibt, und so soll es auch in Zukunft bleiben. Paul Smets. Febolit-Konzepte sind der Brückenschlag zum DIY-Handel. Durch diese klare Positionierung entwickelte sich im Laufe der Jahre eine enge partnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen Febolit und dem DIY-Handel. Gemeinsame Sortimentsgestaltung, gemeinsame Marketingaktivitäten und die Durchführung gemeinsamer Schulungsmaßnahmen haben sich bisher bestens bewährt. Der Anspruch von Febolit, verläßlicher Partner des Do-it-yourself-Handels zu sein, erfordert nach Auffassung von Vertriebsleiter Paul Smets neue Formen der Zusammenarbeit. Durch den offenen Austausch von Informationen bekommt die Kunden-Lieferanten-Beziehung eine neue Qualität. Ziel ist es, den Warenfluß zu optimieren, maßgeschneiderte Serviceleistungen anzubieten und letztlich durch marktgerechte und kundenspezifische Dienstleistungspakete Zeitaufwand und Kosten zu minimieren. Kosten und Arbeit - etwa bei der Warenannahme - lassen sich allein schon vermeiden, weil Febolit eben für die Bodenbelagsabteilung “alles aus einer Hand…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch