diy plus

Vom Hersteller bis an den Haken

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
diy ist die abonnentenstärkste Fachzeitschrift für Bau- und Heimwerkermärkte, Fachmärkte mit Do-it-yourself-Bedarf sowie Gartencenter und Gartenabteilungen. Neben den einzelnen Neueröffnungen in der DIY-Handelslandschaft, befaßt sich diy auch mit Warenpräsentation, Ladenbau und Marketing. Das gesamte DIY-Archiv von 1991 bis heute umfaßt Beiträge aus den folgenden Sortimentsbereichen: Holz, Baumaterial, Sanitär und Heizung, Werkzeuge und Eisenwaren, Raumausstattung und Dekoration, Elektro, Garten, Selbstbaumöbel, Auto und Zweirad sowie Basteln und Freizeit . DIYonline ist ein Internetdienst des Dähne Verlags. Allgemeine Informationen des Verlages finden Sie unter http://www.daehne.de . Das diy-Textarchiv ist eine Internetanwendung des Internet-Service-Partners DeDeNet Internet- und Multimedia-Entwicklungen GmbH, Ettlingen. © Copyright 1998, Dähne Verlag, Ettlingen.     LOGISTIK Vom Hersteller bis an den Haken Mit branchenspezifischen Logistik-Lösungen für Bau- und Heimwerkermärkte befaßt sich u.a. der Logistikdienstleister DACHSER, eine der bedeutendsten deutschen Speditionen. Der folgende Beitrag unterstreicht, wie Spezialisten helfend in den Warenfluß der Märkte eingreifen können. “Aufgabe des Spediteurs ist es, in seiner Funktion als schnittstellenübergreifender Dienstleister die Bedürfnisse von Verladerschaft und Empfänger optimal zu befriedigen." Eine Analyse der Logistikstrukturen der Bau- und Heimwerkerbranche hat allerdings ergeben, daß gerade die Bedürfnisse des Handels von den bestehenden Konzepten nur unvollständig befriedigt werden. Die Analysten beobachten teilweise chaotische Zustände an den Warenannahmen der Do-it-yourself-Outlets: Ungenaue Wareneingangskontrollen - mit den daraus resultierenden Inventurdifferenzen - lange Wartezeiten und die Blockade von Kundenparkplätzen. Durch die unkoordinierten Warenanlieferungen entsteht ein weiteres, nicht zu unterschätzendes Problem: Die Möglichkeit für gut disponiertes und dadurch kostengünstiges, externes Merchandising schmilzt dahin wie Eis in der Sonne. DACHSER als Logistikdienstleister hat nach intensiven Untersuchungen bei allen am Warenfluß beteiligten ein Beschaffungskonzept für Bau- und Heimwerkermärkte entwickelt, das auf die besonderen Bedürfnisse in diesem Marktsegment abgestimmt worden ist. Ihm liegt die Forderung nach einem geschlossenen Logistik-Kreislauf vom Lieferanten bis an den Haken in den Baumärkten zugrunde. Innovative…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch