diy plus

Wirichs und die drei "E"

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
diy ist die abonnentenstärkste Fachzeitschrift für Bau- und Heimwerkermärkte, Fachmärkte mit Do-it-yourself-Bedarf sowie Gartencenter und Gartenabteilungen. Neben den einzelnen Neueröffnungen in der DIY-Handelslandschaft, befaßt sich diy auch mit Warenpräsentation, Ladenbau und Marketing. Das gesamte DIY-Archiv von 1991 bis heute umfaßt Beiträge aus den folgenden Sortimentsbereichen: Holz, Baumaterial, Sanitär und Heizung, Werkzeuge und Eisenwaren, Raumausstattung und Dekoration, Elektro, Garten, Selbstbaumöbel, Auto und Zweirad sowie Basteln und Freizeit . DIYonline ist ein Internetdienst des Dähne Verlags. Allgemeine Informationen des Verlages finden Sie unter http://www.daehne.de . Das diy-Textarchiv ist eine Internetanwendung des Internet-Service-Partners DeDeNet Internet- und Multimedia-Entwicklungen GmbH, Ettlingen. © Copyright 1998, Dähne Verlag, Ettlingen.     HANDEL Wirichs und die drei “E" “EEE" steht für Erlebnis-Einkauf Eisleben. Das Kürzel ist nicht neu, aber seine Berechtigung hat es jetzt mit der Neueröffnung des Wirichs-Baumarktes mit Garten-Center in der Herner Straße 6, gelegen im Gewerbegebiet an der B 80, bekommen. Unter dem blau-roten Firmenlogo entstand dort in fünfmonatiger Bauzeit ein hochmodernes Einkaufszentrum mit 4.150 qm Verkaufsfläche im Baumarkt sowie 2.100 qm im Garten-Center. Freude bei der Wirichs-Familie in Eisleben: die Zeit des Provisoriums ist vorbei. Peter Wirichs bei der Eröffnungs-Ansprache. In der etwa 25.000 Einwohner zählenden Lutherstadt Eisleben ist Wirichs bereits seit Dezember 1990 mit einem Baumarkt präsent gewesen - mit einem Provisorium in einem Zelt. Mit der Neueröffnung des nunmehr 49. Wirichs-Baumarktes setzt das Krefelder Familienunternehmen sein Engagement in den neuen Bundesländern fort, wohl wissend, daß dieser Markt gegenwärtig einzigartige Wachstumschancen bietet. Eislebens Bürgermeister Peter Pfützner (CDU) stand bei der Eröffnungsfeier die Freude ins Gesicht geschrieben, fällt doch die Wirichs-Neueröffnung ins Jubiläumsjahr seiner Heimatstadt Eisleben, die 1994 ihr 1.000jähriges Bestehen feiert. Achtzig Prozent der Gewerbefläche an der B 80 weiß der Kommunalpolitiker inzwischen unter Vertrag, und vom Engagement des Handelshauses Wirichs erhofft er sich eine Signalwirkung auf weitere Investoren. Pfützner: “In den zurückliegenden dreieinhalb Jahren hat sich Wirichs in Eisleben einen guten Ruf erworben, und wenn sich ein Unternehmen, das für Solidität…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch