diy plus

Sanitär-Vertrieb Pfefferle auf Expansionskurs

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
diy ist die abonnentenstärkste Fachzeitschrift für Bau- und Heimwerkermärkte, Fachmärkte mit Do-it-yourself-Bedarf sowie Gartencenter und Gartenabteilungen. Neben den einzelnen Neueröffnungen in der DIY-Handelslandschaft, befaßt sich diy auch mit Warenpräsentation, Ladenbau und Marketing. Das gesamte DIY-Archiv von 1991 bis heute umfaßt Beiträge aus den folgenden Sortimentsbereichen: Holz, Baumaterial, Sanitär und Heizung, Werkzeuge und Eisenwaren, Raumausstattung und Dekoration, Elektro, Garten, Selbstbaumöbel, Auto und Zweirad sowie Basteln und Freizeit . DIYonline ist ein Internetdienst des Dähne Verlags. Allgemeine Informationen des Verlages finden Sie unter http://www.daehne.de . Das diy-Textarchiv ist eine Internetanwendung des Internet-Service-Partners DeDeNet Internet- und Multimedia-Entwicklungen GmbH, Ettlingen. © Copyright 1998, Dähne Verlag, Ettlingen.     INDUSTRIE Sanitär-Vertrieb Pfefferle auf Expansionskurs Im September hat der Sanitär-Vertrieb Pfefferle, Münster, seine neuen, auf 6.500 qm erweiterten Geschäftsräume bezogen. Die Erweiterung des Unternehmens wurde notwendig, um auch weiterhin den Anforderungen eines im Hinblick auf Europa immer größer werdenden Marktes gerecht zu werden.   Fünf Mio. DM investierte der Sanitär-Vertrieb Pfefferle in die Erweiterung seiner Geschäftsräume in Münster. Die Betriebsfläche des Vollsortimenters, der neben den gängigen Markenprodukten renommierter, deutscher Hersteller auch seine eigenen, im Auftrag hergestellten, Armaturen vertreibt, hat sich durch die Errichtung des fünf Mio. DM teueren Neubaus, fast verdreifacht. Nicht nur der Verwaltungsbereich hat eine Vergrößerung erfahren, auch die Lagerfläche wurde erheblich erweitert. So stehen jetzt 3.000 Europalettenplätze allein für das komplette DIY-Sortiment zur Verfügung, das die Bereiche Installation, Sanitär- und Haustechnik umfaßt. Dieses Lagervolumen sowie das neue EDV-gestütze Hochregallager gewährleisten eine hohe Lieferbereitschaft auch bei saisonalen Schwankungen. Nach Aussage von Geschäftsführer Paul Pfefferle kann heute jeder Auftrag in der Regel in acht bis zehn Tagen nach Eingang beim Kunden ausgeliefert werden. Die Auslieferungsquote liegt bei mindestens 95 Prozent. Als neuen Partner im Frachtbereich konnte die Spedition Fiege in Greven gewonnen werden. Sie verfügt über ein flächendeckendes Logistiknetz mit 34 Niederlassungen und beschäftigt 2.500 Mitarbeiter. Kleinere Posten, d. h. Pakete bis 31…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch