diy plus

Von der Industriebrache zum Baumarkt mit Gartencenter

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
diy ist die abonnentenstärkste Fachzeitschrift für Bau- und Heimwerkermärkte, Fachmärkte mit Do-it-yourself-Bedarf sowie Gartencenter und Gartenabteilungen. Neben den einzelnen Neueröffnungen in der DIY-Handelslandschaft, befaßt sich diy auch mit Warenpräsentation, Ladenbau und Marketing. Das gesamte DIY-Archiv von 1991 bis heute umfaßt Beiträge aus den folgenden Sortimentsbereichen: Holz, Baumaterial, Sanitär und Heizung, Werkzeuge und Eisenwaren, Raumausstattung und Dekoration, Elektro, Garten, Selbstbaumöbel, Auto und Zweirad sowie Basteln und Freizeit . DIYonline ist ein Internetdienst des Dähne Verlags. Allgemeine Informationen des Verlages finden Sie unter http://www.daehne.de . Das diy-Textarchiv ist eine Internetanwendung des Internet-Service-Partners DeDeNet Internet- und Multimedia-Entwicklungen GmbH, Ettlingen. © Copyright 1998, Dähne Verlag, Ettlingen.     GARTENMARKT    Von der Industriebrache zum Baumarkt mit Gartencenter Nachdem die Brüder Siegbert und Chris-Patrick Lorenz in der Erzgebirgsstadt Schwarzenberg ein marodes Emallierwerk erworben und entsorgt hatten, errichteten sie auf dem Gelände einen zweistöckigen Baumarkt mit integriertem Gartencenter      Lorenz Baumarkt und Gartencenter in Schwarzenberg; im Obergeschoß das Bistro.     Dort wo früher Kochtöpfe emailliert und Stahlhelme gefertigt wurden, haben sich die beiden jungen ostdeutschen Unternehmer mehr als mühsam, ohne jegliche Unterstützung der Standortgemeinde Schwarzenberg, eine neue Existenz geschaffen, die aus einem, erst kürzlich eröffneten, Baumarkt mit einer Verkaufsfläche von 2.900 qm und einem 2.600 qm großen Gartencenter besteht.   Da in diesem neuen Handelshaus schon die zur Verfügung stehende Verkaufsfläche fast gleichmäßig zwischen Baumarkt und Gartencenter aufgegliedert ist, so sind auch die üblichen Warenangebote für alle Heimwerkerarbeiten mit dem umfangreichen Sortiment für den Hobbygärtner in Umfang, Präsentation und Auswahl durchweg gleichwertig. Außergewöhnlich ist - neben der Gestaltung des Gesamtobjektes - auch, daß in der oberen Etage ein Modefachgeschäft und ein Reisebüro ihre Dienste anbieten.      Neben Gartenbedarfsartikeln steht eine große Fläche den Blumen und Pflanzen zur Verfügung.      Jede Menge Terrakotta-Waren werden hier verkaufswirksam und attraktiv angeboten.       Besonders beeindrukkend an dem Schwarzenberger Fachmarkt ist zweifellos die außergewöhnliche Konstruktion des…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch