diy plus

Stinnes: Power-Markt im Power-Jahr

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
diy ist die abonnentenstärkste Fachzeitschrift für Bau- und Heimwerkermärkte, Fachmärkte mit Do-it-yourself-Bedarf sowie Gartencenter und Gartenabteilungen. Neben den einzelnen Neueröffnungen in der DIY-Handelslandschaft, befaßt sich diy auch mit Warenpräsentation, Ladenbau und Marketing. Das gesamte DIY-Archiv von 1991 bis heute umfaßt Beiträge aus den folgenden Sortimentsbereichen: Holz, Baumaterial, Sanitär und Heizung, Werkzeuge und Eisenwaren, Raumausstattung und Dekoration, Elektro, Garten, Selbstbaumöbel, Auto und Zweirad sowie Basteln und Freizeit . DIYonline ist ein Internetdienst des Dähne Verlags. Allgemeine Informationen des Verlages finden Sie unter http://www.daehne.de . Das diy-Textarchiv ist eine Internetanwendung des Internet-Service-Partners DeDeNet Internet- und Multimedia-Entwicklungen GmbH, Ettlingen. © Copyright 1998, Dähne Verlag, Ettlingen.     HANDEL    Stinnes Power-Markt im Power-Jahr 1997 soll für die Stinnes BauMarkt AG zum Power-Jahr werden. Mit dem neuen 10.000-qm-Markt in Frankfurt-Rödelheim wird seit dem 12. Mai den Worten überzeugend Nachdruck verliehen   Schon die nüchternen Zahlen sprechen für sich: 10.000 qm Baumarkt, davon 3.500 qm Gartencenter, machen den neuen Stinnes zum größten und in dieser Kombination einmaligen DIY-Standort in Frankfurt. In exponierter Lage - direkt nebenan ein Metro C+C und gegenüber die künftige Europa-Zentrale von ITT Automotive - steht im Gewerbegebiet Ost das weiße Gebäude mit dem rot-grünen Firmen-Schriftzug. Erwartungen, durch das äußere Erscheinungsbild noch erhöht, werden zugleich durch das gelungene Entree erfüllt. Hell, großzügig gestaltet und geräumig, empfängt den Do-it-yourselfer eine angenehme Atmosphäre mit einem ersten Blick auf das Warenpotential aus 50.000 Artikel.   “Ein typisches Baumarktsortiment ohne Randausreißer", so Maktleiter Rainer Siegert, “das unsere fachliche Qualifikation dokumentiert." Gleich im Eingangsbereich vielleicht die Ausnahme: In Reih und Glied Motorräder in Shopper-Form, ein völlig neues Angebot für den Kunden.   *   Der neue Stinnes in Frankfurt-Rödelheim.      Inline-Skater sorgen für schnelle Kundenhilfe.     Warenangebot in zehn Fachgruppen   In zehn Fachgruppen hält Stinnes das umfangreiche Warenangebot bereit, darunter ein großes Sortiment an Haushaltswaren, Fahrrädern und Autozubehör. In der Malerstraße gibt es Tapeten, Farben, Lacke und Tapezierwerkzeug, in der Elektrostraße Lampen…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch