diy plus

Marketing: Zu Besuch bei LUIGI

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
2001, Nr. 3, S. 36 Marketing Marktgestaltung Zu Besuch bei LUIGI Von kritischen Cartoons bis zu Designkonzepten für Fachmärkte ­ in Freiburg entstehen neue Ideen für die DIY-Branche Wer den Gestalter der monatlichen Rubrik "Nicht ganz ernst genommen" in diy aufsuchen will, der muss sich auf den Weg nach Süden machen. LUIGI, alias Frank Brauer, betreibt in der Stadt an der Dreisam das Planungsbüro Roomline. Hier entstehen seit Jahren innovative Konzepte für die Branche. Betritt man das Atelier im Vier-Sterne-Hotel "Victoria", so spürt man sofort die Begeisterung und Kreativität, mit der hier neue Lösungen für die verschiedenen Bereiche des Handels ausgetüftelt werden.   Jeden Monat ein kritischer Blick auf die Branche.   Baumarkt als Wohnkaufhaus ­ Baufuchs Herget, Langenselbold. Nach dem Studium der Innenarchitektur war Brauer als Chefarchitekt eines großen Ladenbauers an vielen Entwicklungen für die DIY- und Gartencenterbranche beteiligt. Als eigenständiges Profit-Center wurde die Angebotspalette erweitert: Fachmarktgestaltung für Filialkonzepte der unterschiedlichsten Sortimente, Produkt-entwicklung, Messe- und Ausstellungsgestaltung sowie Illustrationen für Fachzeitschriften und Bücher. Alle Aufgabenstellungen zum Themenkreis Gestaltung und Design im Handel werden mittlerweile von der ersten Skizze bis zur Realisierung durch das Team von Roomline betreut.     Aktuelle Projekte aus dem Roomline-Atelier.   "Schräger" Messestand für Storeconcept Ladenbau, Gelnhausen. Namhafte Handelskonzerne und Hersteller aus dem In- und Ausland wenden sich an das Freiburger Planungsbüro auf der Suche nach neuen Ideen und Lösungsansätzen für vielfältige Aufgabenstellungen. Brauers Anspruch: Nur durch wirklich neue Gestaltungsansätze entstehen kreative Lösungen, die für eine deutliche Abgrenzung zum Mitbewerber sorgen, Ladengestaltung ist ein wichtiger Faktor innerhalb des gesamten Marktauftritts. Der Spiegelschrank im Wechselrahmen, Neuheit für Jokey, Sohland. Überschüssige Ideen und Erlebnisse in der DIY-Branche werden zu Cartoons verarbeitet ­ dann ist Frank Brauer wieder ganz LUIGI.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch