diy plus

Industrie: Reisser - Premiumqualität für den Privatmann

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
2001, Nr. 7-8, S. 43 Industrie Reisser Premiumqualität für den Privatmann Reisser hat sein Schrauben-Shop für die Baumärkte weiter verbessert Die Branche gibt sich derzeit eher bescheiden, Zielvorgaben werden zurückgeschraubt, Erwartungen reduziert. Dennoch hat man sich bei dem Schraubenspezialisten Reisser aus Ingelfingen gegen den Trend ehrgeizige Ziele gesteckt. "Wir wollen in diesem Jahr im zweistelligen Bereich wachsen", betont Geschäftsführer Peter Plack, "konkret haben wir uns die Messlatte auf die 60-Mio.-DM-Marke gelegt." Die Voraussetzungen dafür sieht man unter anderem geschaffen durch zusätzliche Investitionen in Höhe von sieben Mio. DM. Investitionsschwerpunkte bilden der Ausbau von Fertigung, Lager und Logistik. Bei den Vertriebslinien will man sich insbesondere auf den DIY-Bereich konzentrieren. "Mittel- bis langfristig", so Geschäftsführer Plack weiter, "wollen wir hier unsere Marktanteile deutlich steigern." Für sieben Mio. DM wird bei Reisser Fertigung, Lager und Logistik erweitert. Erweitertes Schraubenshop Erreicht werden soll dies mit einem zentralen Instrument, dem Schrauben-Shop für die Baummärkte, das in diesem Jahr einem eingehenden Face-Liftig unterzogen wurde. Neu sind die Topschilder zur besseren Orientierung der Endverbraucher im Sortiment, neu ist auch die Integration von Premium-Produkten und die Möglichkeit, dass die Verkaufswand individuell auf die Gegebenheiten des Marktes hin ausgerichtet werden kann. Das variable System erlaubt die Zusammensetzung einer Wand, angefangen von einem Meter Regalfläche bis ­ theoretisch ­ unendlich. Integrierbar ist auch ein Modul für den Einzelverkauf. Ergänzend werden Zweitplatzierungssysteme für einzelne Produktsegmente und Schnelldrehersortimente angeboten, unter anderem für die Holzschraube "Dribo" mit integriertem Bohrelement (die Schraube soll insbesondere Rissbildungen im Randbereich oder in Verlegeplatten verhindern). Planung, Aufbau und Pflege der Präsentationen erfolgt durch das Fachpersonal des Unternehmens (der Außendienst zählt derzeit 35 Mitarbeiter für Deutschland und Europa).       Schrauben-shop von Reisser mit Einzelverkauf und Musterleisten.     80 Jahre Reisser Reisser kann sich inzwischen durchaus als Traditionsunternehmen verstehen. Denn 80 Jahre ist es inzwischen her, dass August und Hermann Reisser die Firma gründeten. Dem Aufbau von Eisenwarengeschäften in der näheren Umgebung von Ingelfingen folgte bald die Vergrößerung der Absatzgebiete…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch