diy plus

Garten News

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
Kurz notiert
Mehr als die Hälfte des deutschen Waldes (56 Prozent) ist inzwischen nach dem Pan-europäischen Forstzertifizierungssystem (PEFC) zertifiziert. Das entspricht einer Fläche von rund sechs Mio. Hektar, teilte die Organisation mit.
Seit dem 1. November 2002 ist die neue Bayer Crop-Science, Langenfeld, tätig. Das Unternehmen ist aus den bisher getrennten Organisationen Bayer Vital, Geschäftsbereich Pflanzenschutz, und Aventis Crop-Science Deutschland hervorgegangen und fasst die deutschen Vertriebsaktivitäten zusammen. Im Endverbrauchersegment Environmental Science bietet das Unternehmen Pflanzenschutzmittel und Produkte zur Schädlingsbekämpfung an.
Die britische Gartencenterkette Wyevale hat den angestrebten Erwerb von Woodland Nurseries in Leicestershire am 25. Oktober 2002 abgeschlossen. Der Preis beläuft sich auf 9,65 Mio. £ (15,29 Mio. €) in Bar plus dem Wert der vorhandenen Waren. Außerdem hat Wyevale das neue Gartencenter in Crowland eröffnet. Mit jeweils mehr als 6.000 m² handelt es sich um die größten der jetzt 124 Standorte des Unternehmens.
Heimwerken und Gartenarbeit gewinnen als Freizeitaktivitäten weiter an Attraktivität. Das Wohlfühlen in den eigenen vier Wänden wird wieder wichtiger. So interpretiert das BAT-Freizeit-Forschungsinstitut die Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage. Nach ihren regelmäßigen Freizeitaktivitäten befragt, haben 43 Prozent die Gartenarbeit genannt. Das sind vier Prozentpunkte mehr als vor einem Jahr. Heimwerken rückt von 21 auf 23 Prozent vor. Insgesamt stellt das Institut einen Trend zurück zum einfacheren Leben fest: „Die Verbraucherstimmung bewegt sich zwischen Pessimismus und Pragmatismus, Sparzwang und Schnäppchenjagd“, meint Institutsleiter Horst W. Opaschowski.
Zur nächsten Messe Ambiente vom 14. bis 18. Februar 2003 erwartet die Frankfurter Messe rund 4.850 Aussteller (2002: 4.887 Aussteller). Mit 322.000 m² ist das gesamte Ausstellungsgelände belegt.
„On the road again“
Der Grillgerätehersteller Weber Stephen wird auch im Frühjahr 2003 seine Kommunikation mit dem Handel durch eine Roadshow intensivieren. So macht der große Weber-Truck in 13 Städten Station: 11. Januar in Hamburg, 13. Januar in Bremen, 14. Januar in Haltern, 15. Januar bei Köln/Bonn, 16. Januar in Altrip, 17. Januar in Stuttgart, 20. Januar in München, 21. Januar in Nürnberg, 22. Januar in Kulmbach, 23. Januar in Kassel, 24. Januar in Leipzig, 27. Januar in Berlin und am 28. Januar in Wolfsburg. Die Teilnahme an den jeweiligen Roadshows…
Zur Startseite
Lesen Sie auch