diy plus

Wand & Decke - Neuheiten

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
Jetzt auch Echtholz-Paneele
Unter dem Markennamen Moderna bietet BHK 14 Programme mit Schwerpunkt MDF-Trägermaterial. Zuwachs verzeichnete das Sortiment in jüngster Zeit durch Echtholz-Paneele und weitere MDF-Steckpaneele. Die Echtholz-Paneele mit vierseitiger Rundkante wollen für jeden Anwendungszweck an Wand und Decke eine passende Lösung bieten. Das Produkt ist durch die Verwendung des Holzwerkstoffes MDF feuchtraum-geeignet. Das Echtholz-Langpaneel und die Echtholz-Kassette haben eine Stärke von 13 mm und eine lose Feder-Verbindung. Alle drei Echtholz-Programme sind in vier Furnieren (Ahorn, Buche, Eiche Natur, Esche weiß) erhältlich.
Ebenfalls seit kurzem im Angebot sind weitere MDF-Steckpaneele mit 0-Fuge.
(BHK Holz- und Kunststoff KG, Heidfeld 5, 33142 Büren)
Kollektion neu gestaltet
Neu gestaltet hat Hornitex seine Paneelkollektion. Dadurch sei es für den Endverbraucher möglich, noch schneller einen Überblick über die verschiedenen Produktvarianten zu bekommen. Das Programm wurde in drei Produktklassen eingeteilt: Basic-Line will als preisgünstiges Einstiegsmodell mit aktuellen und klassischen Holzdekoren Spielraum bieten für individuelle Gestaltungsideen in allen trockenen Wohnräumen. Comfort-Line präsentiert eine große Dekorauswahl, die zudem feuchtraumgeeignet ist, und will durch Profile in zwei abgerundeten Kantenausführungen moderne Akzente setzen. Das besondere Designmerkmal der hochwertigen Master-Line ist die Fugenoptik, bei der die Paneele ohne Fuge direkt aneinander liegen und damit auch höchsten Ansprüchen an Stil und Design gerecht werden wollen. Für alle drei Linien gelte, so Hornitex: Das Material sei umweltfreundlich und schadstoffarm.
(Hornitex Werke, Postfach 1161, 32792 Horn-Bad Meinburg)
Neues von Decosa
Für die Renovierung von unansehnlichen Decken für wenig Geld und ohne großen Arbeitsaufwand will Decosa von Saarpor eine Auswahl an dekorativen Deckenplatten bieten. Beispiele sind: Wischtechnik , Putzstrukturen, Grafik, Riffelblech, Halbkugeln, Glasgewebe, Computer-Schaltkreis oder auch als Paneel in den Holz-Trendfarben Ahorn oder Birke. Neu im Sortiment sind wärmedämmende Platten für Decke oder Wand aus extrudiertem Polystyrol entweder bedruckt mit Marmor-Effekt oder tiefgezogen mit Glasgewebe-Optik. Durch eine Decklackierung, so der Anbieter, sind die Platten robuster als herkömmliche Deckenplatten und zugleich abwaschbar. Das Format von 1 x 0,5 m mache die einfache Verklebung ohne aufwendige Unterkonstruktion noch schneller.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch