diy plus

Flotter Start im Frühling

Mit Wäschespinnen will sich Vileda neue Marktsegmente erschließen. Außerdem wurde im Bereich Reinigungsgeräte das Programm aktualisiert

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
Vileda steigt in den Markt für Wäschespinnen ein. Derzeit bietet die Tochter des Weinheimer Unternehmens Freudenberg zwei Produkte in diesem Segment an. Die Wäschespinne „Varioprotect“ verfügt über einen automatischen Leineneinzug. Die Leinen, so der Anbieter, bleiben dadurch sauber. Die Mechanik im Mittelteil ermögliche ein einfaches Öffnen und Schließen. Das Produkt hat vier Arme, eine Leinenlänge von 50 Metern und ist mit eine Garantie von drei Jahren ausgestattet. Die „Handiline“ ist „die kleine Schwester“ der Varioprotect. Dieses Produkt hat nur drei Arme, wodurch sich die Spannweite der Leinen um 20 Prozent erhöht. Das Produkt eignet sich besonders für große und schwere Wäschestücke. Die Leinenlänge beträgt bei diesem Produkt 40 Meter, die Garantie erstreckt sich auf fünf Jahre. Beide Produkte verfügen über Kleiderbügelhalter. Angeboten werden die Wäschespinnen auf Paletten mit je 24 oder auf Chep 1/2-Paletten mit je 12 Produkten.
Neu im Angebot von Vileda sind Wäschespinnen.
Rechtzeitig zum Frühlingsanfang hat Vileda außerdem die Produktpalette in anderen Bereichen erweitert oder aktualisiert. So wurde beispielsweise der„ 2 in 1“-Fensterwischer weiterentwickelt. Jetzt wird auch bei diesem Produkt Mikrofaser eingesetzt. Dadurch, so Vileda, konnte die Reinigungsleistung weiter verbessert werden. Das Produkt besteht aus zwei Teilen: einem Einwascher mit Mikrofaser-Pad und einem Abzieher. Das Produkt wird auch mit Stiel angeboten und eignet sich dann besonders für große Fensterflächen. Das eingebaute Gelenk ermöglicht es, die Wischfläche so zu drehen, wie es das jeweilige Fenster erfordert. Für den 2 in 1 Fensterwischer bietet Vileda Ersatzpads an. Außerdem ist das Pad abnehmbar und kann in der Waschmaschine bis 60 Grad gewaschen werden.
Wurde durch Mikrofaser verbessert, der 2 in 1 Fensterwischer.
Jetzt auch Stielehalter
Als Möglichkeit, den Fensterwischer und alle anderen Produkte mit Stil aufzubewahren, bietet Vileda einen Stielehalter, ein Produkt, so Vileda, das sich insbesondere auch durch seine Stabilität auszeichne. In der Weinheimer Unternehmenszentrale verspricht man sich gerade durch dieses Neuprodukt deutliche Kaufimpulse am PoS. Zum Einbau liegen dem Produkt Dübel und Schrauben bei.
Auch Stielehalter hat Vileda jetzt im Programm.
Erst im März und April förderte Vileda außerdem den Abverkauf am PoS durch eine umfangreiche Verkaufsförderaktion für neu ausgewählte Produkte. Das Display gestaltete sich im Formel-1-Design. Im Fokus standen Produkte wie…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch