diy plus

Garten-News

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
Gartencenter-Tour 2003
Nach der erfolgreichen Erst-Veranstaltung zur Gafa 2002 wird auch in diesem Jahr wieder von der Köln-Messe und dem Dähne Verlag die Gartencenter-Tour zu drei der interessantesten Gartencentern Deutschlands angeboten, am 30. August, dem Vortag der Gafa 2003. Das Programm sieht eine Einführung in den deutschen Gartencenter-Markt vor, die aktuelle Entwicklung, unterschiedliche Vertriebskonzepte sowie Trends und Fakten. Eine Busrundfahrt geht dann zu interessanten Standorten von Klee, Obi und Schley. Jeweils vor Ort wird die Möglichkeit geboten, Gespräche mit Marktleitern und dem Unternehmensmanagement zu führen.
Bellaflora: Neue Firmenzentrale
Die neue Firmenzentrale der führenden Gartencenterkette Österreichs wurde am 28. Mai in Leonding neben dem Gartencenter am Harter Plateau eröffnet. „Wir sind am alten Standort im Franzosenhausweg in Linz schon aus allen Nähten geplatzt und freuen uns über die tollen neuen Arbeitsbedingungen für die 25 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen unserer Zentrale“, so die Bellaflora-Geschäftsführer Gerhard Vogelsang und Nikolaus Thaller. Für das 800 m² große Gebäude investierte Bellaflora 1,5 Mio. €.
Die neue Bellaflora-Firmenzentrale bietet 800 m² Platz für 25 Mitarbeiter.
Optimismus überwiegt im Garten
Die meisten Verbände schätzen das laufende Gartenjahr gar nicht so schlecht ein: „Mit Optimismus“, „verhalten optimistisch“, „derzeit zufrieden“ – so lauten die Einschätzungen der Verbände aus der Gartenbranche zum laufenden Jahr. Der Verband Deutscher Garten-Center (VDG) meldet für den März Umsätze der Mitgliedsbetriebe im Schnitt auf Vorjahresniveau bei starken regionalen Schwankungen und spricht von einem „erfolgreichen April“. Gartenmöbel wiesen beispielsweise eine positive Entwicklung auf. Auch der BHB lässt Optimismus nach den ersten fünf Monaten des Gartenjahres erkennen. Und eine leichte Umsatzsteigerung zum jetzigen Zeitpunkt gegenüber 2002 registriert der Verband der Motoristen im Zentralverband Hartwarenhandel bei seinen Mitgliedern, die im Jahre 2002 noch einen Rückgang von rund vier Prozent zu verbuchen hatten. Zu einer anderen Einschätzung jedoch kam der Vorsitzende der Industrievereinigung Gartenbedarf, Carl-August Thomashoff, auf einer Pressekonferenz zur Gafa 2003 und fasste die Entwicklung in den Worten zusammen: „Garten unter den Möglichkeiten, Auslandsgartenmärkte weitere wachsend.“ Nach dem späten Start der Saison habe der Gesamtmarkt im Handel Anfang April zehn Prozent unter dem Vorjahr…
Zur Startseite
Lesen Sie auch