diy plus

Überzeugt von der Kraft der Marke

ICI Paints Marketing Director Harald Jenniches über den Erfolg der neu vorgestellten Produkte, die Konkurrenz zu Handelsmarken und Marketingkooperationen

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
„Premium-Marken sind die  Lokomotive im DIY-Segment“: ICI Paints Marketing Director Harald Jenniches
diy: Auf der Practical World 2003 präsentierte ICI Paints gleich mehrere Neuheiten. Wie haben denn Handel und Endverbraucher die Innovationen, ich nenne nur „Dulux Magic White“, aufgenommen?
Harald Jenniches: Alle Produkt-Innovationen wurden sehr gut gelistet und haben auf Anhieb die erhofften Drehzahlen erreicht. Die strategische Hoheit im Markt liegt natürlich beim Handel. Wir haben unsere Kunden durch Präsentationen in Hilden und auf der Messe von der Markenkraft unserer Produkte überzeugen können. Fazit: Gute Umsätze und sehr zufriedene, teilweise sogar begeisterte Verbraucher. Wir wissen, dass viele Marken des Handels stärker sind als so manche Dritt- oder Viertmarke. Marktführer, wie unsere Premium-Marken, sind jedoch oft die Lokomotive im jeweiligen DIY-Segment.
diy: Wie werden sich künftig die Werbeausgaben bei Ihnen entwickeln?
Jenniches: In diesem Jahr profitiert der Handel ganz besonders von unseren Markenauftritten in Print und TV. Dulux Magic White und Dulux 1x Weiss werden Millionen im TV erleben. Der Hammerite Biker-Spot gehört mittlerweile zu den beliebtesten und bekanntesten Werbeausstrahlungen in Deutschland. Die Printwerbung für Xyladecor fällt durch ihren sehr persönlichen Touch auf und Molto wird aktiv gegen Ende des Jahres beworben werden.  Am PoS setzen wir sehr gezielt neue hochwertige Abverkaufs-Instrumente ein, zum Beispiel die Xyladecor-Holzfibel, den Dulux-Ratgeber und den Ratgeber „Rostschutz von Hammerite“. Alle diese Aktivitäten besitzen ein hohes Aufmerksamkeitspotenzial. 2004 werden wir unsere Kommunikationsmaßnahmen noch optimieren können. Denn mit jedem Jahr lernt man natürlich dazu.
diy: In einigen Bereichen machen Marketing-Kooperationen von sich reden, beispielsweise Philips mit Nike oder auch Homedepot mit Ikea. Gibt es bei Ihnen Aktivitäten in diese Richtung?
Jenniches: Mit dem Handel ja. Und zum ersten Mal in diesem Jahr – übrigens eine Neuheit in Deutschland – auch eine Kooperation mit dem Medium „Selbst ist der Mann“. Durch den Erwerb der 2-kg-Packung Moltofill „Das Original“ erhält der Käufer – ganz ohne Verpflichtungen – ein Drei-Monats-Abo dieser Zeitschrift. Zur Zeit planen wir keine Marketing-Allianzen mit anderen Markenartiklern, sind jedoch für Gespräche oder schon spezielle Angebote offen. Auf der anderen Seite eignen sich unsere Produkte selber hervorragend untereinander für Cross-Marketing-Kooperationen. Zum…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch