diy plus

Kinderspiel im Kombinieren

Auf der kommenden Heimtextil im Januar 2005 zeigt Belair wieder Stoffwelten, die mit angesagten Trendthemen aufwarten
diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Bei Dekostoffen ist es ganz besonders wichtig, bei der Entwicklung von Kollektionen auf der Höhe der Zeit zu bleiben. Bei Belair hat man sich deshalb auf die Fahnen geschrieben, Trends und Veränderungen im Publikumsgeschmack schnell aufzugreifen und umzusetzen. Auch jetzt, im Vorfeld der Heimtextil in Frankfurt, wo das Unternehmen aus Flieden regelmäßig präsent ist, sind unter der Ägide von Geschäftsführer Hans-Günther Kirches in enger Zusammenarbeit mit externen Gestaltern in der Designabteilung textile Komplett-Konzepte entstanden, die wie bereits in den Vorjahren verkäufliches Trendsetter-Potenzial versprechen. „Mit stimmig komponierten Farb- und Musterwelten“, so Hans-Günther Kirches, „wollen wir vom Dekostoff über Meterware bis zu fertig konfektionierten Gardinen, Tischsets und Kissen immer komplette Optiken bieten und das Kombinieren zum Kinderspiel machen.“
„Aloha“, das Belair Messethema 2005 mit Signalwirkung.
Acht Themen wie beispielsweise „La Dolce Vita“, „Stripes meets flowers“„My Cottage“ oder „Scoop“ bieten ein Sortiment an leichten Transparent- und Dekostoffen. Zum Programm gehören gewebte Scherlis, Jacquards, Voilés, Organzas, Seidenoptiken, Unis in breiten Farbpaletten sowie fantasievolle Drucke und Sti-ckereien.
Hingucker Aloha
Als „Hingucker“ nicht nur auf der Messe wurde das modische Südsee-Thema „Aloha“ mit seinen Hawaiianischen Anklängen konzipiert. „Aber auch die neuartigen Streifen- und Blumenvarianten bei „Stripes meets Flowers“ sind bestens geeignet für abwechslungsreiche Dekorationen“, so Kirches weiter. Und mit La Dolce Vita präsentiert Belair ein breit angelegtes Programm an Stoffen, fertig konfektionierten Gardinen und Accessoires, die mit ihren Designs und Farben Assoziationen an ein Landhaus in der Toskana wecken.  Englischer Lifestyle a la Laura Ashley ist bei „My Cottage“ angesagt und „Scoop“ wird all jene besonders ansprechen, die sich für Comics begeistern und ein poppiges Design bevorzugen.
Dabei gelten moderne Ansprüche an Qualität und Pflegeleichtigkeit bei allen Artikeln als selbstverständlich, betont Kirches.
Schlüssiges Stand-konzept
Belair ist die deutsche Vertriebsgesellschaft der Korteks Textil Division des türkischen Zorlu Konzerns, der weltweit als größter Hersteller von Heimtextilien gilt. Zu den Kunden zählen der raumausstattende Fachhandel ebenso wie Kauf- und Möbelhäuser und natürlich Bau- und Heimwerkermärkte, wo die Zielgruppe der Frauen und damit auch das Thema Innendeko zunehmend an Bedeutung gewinnt…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch