diy plus

Raum im Wandel der Jahreszeiten

Vom 15. bis 18. Januar findet in Hannover wieder die Domotex statt. Die Messe gilt für die internationale Teppich- und Bodenbelagsbranche als Drehscheibe Nr. 1. Bei der Zahl der Aussteller und Besucher dürfte die Veranstaltung sich in etwa auf dem Niveau von 2004 bewegen.
diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Die Deutsche Messe AG als Veranstalterin der Domotex Hannover erwartet in diesem Jahr vom 15. bis 18. Januar rund 1.080 Aussteller auf rund 85.000 m² Netto-Ausstellungsfläche. Zum Vergleich: 2003 waren 1.061 Firmen auf 82.484 m² zugegen; 2004 waren es 1.185 Firmen auf 88.039 m². „Noch Anfang September sind wir von 83.500 m² für dieses Jahr ausgegangen“, so Stephan Ph. Kühne, Mitglied des Vorstandes der Deutschen Messe AG und unter anderem zuständig für die Domotex. „Mit aktuellen 85.000 konnten wir das Ergebnis von 2003 doch noch übertreffen.“
Etwa so vieleBesucher wie 2004 erwartet der Veranstalter auch für dieses Jahr.
Unter anderem ist dies einer erfreulichen Entwicklung in den Ausstellungsbereichen „Parkett und Laminat“ zu verdanken. „So haben hier viele Aussteller Zwei-Jahres-Verträge abgeschlossen und sich damit für eine kontinuierliche Beteiligung an der Domotex ausgesprochen“, so Kühne weiter. Wie 2004 wird auch jetzt dieser Bereich in Halle 9 zu finden sein.
Das Angebot
Insgesamt umfasst das Angebot auf der Messe unter anderem: Webteppiche, elastische Fußbodenbeläge, Teppiche, Parkett und andere Holzfußböden, Laminat, Fasern, Garne und Gewebe sowie Verlege-, Pflege- und Anwendungstechniken. Einen Zuwachs an Fläche verbucht auch der Bereich Textile Fußbodenbeläge. Die entsprechende Ausstellungsfläche vergrößerte sich um rund 2.000 m².
Nach der Premiere 2004 beginnt sich auch der Bereich „Naturstein und keramische Fliesen“ zu etablieren. So präsentieren sich in diesem Jahr auch erstmals italienische und spanische Stein- und Fliesenanbieter. Zum ersten Mal mit dabei ist auch ein portugiesischer Gemeinschaftstand mit Bodenbelägen aus Naturstein, Kork und verschiedenen Holzarten. Auch der Deutsche Naturwerkstein-Verband (DNV) wird die Vielfalt des Natursteines und das Leistungsspektrum seiner Mitgliedsfirmen darstellen.
Als besonderes Kennzeichen der Domotex gilt die Internationalität. Insgesamt werden an der aktuellen Veranstaltung rund 820 ausländische Aussteller aus mehr als 57 Ländern erwartet. Damit kommen rund 75 Prozent der Anbieter aus dem Ausland. Spitzenreiter ist hier nach belegter Ausstellungsfläche Belgien, gefolgt von der Türkei, den Niederlanden und Indien. Auf Seiten der  Besucher lag der Anteil aus dem Ausland 2004 bei über 45.000 und betrug damit rund 77 Prozent.
Das Rahmenprogramm
Ein wesentlicher Bestanteil der Messe ist das Rahmenprogramm. Erstmals mit dabei: der Zentralverband Raum und Ausstattung (ZVR), Bonn, gemeinsam mit der…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch