diy plus

Verkaufsberatung aktiv

Dyxit hat seine Markenstrategie im Sektor Fliesentechnik weiter ausge-baut. Dies reicht von neuen Produkten in Premium-Qualität über eine verbrauchergerechte Markenpräsentation bis hin zur aktiven Verkaufsunterstützung am PoS
diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Der Markt für bauchemische Produkte gehört zu den wettbewerbintensivsten im gesamten DIY-Sektor. Wenn sich ein Produkt als Marke darstellt, ist es deshalb wichtig, sich nicht nur vom Wettbewerb, wie beispielsweise No-Name-Produkten oder Handelsmarken, zu differenzieren, sondern auch dem Markt ständig neue Impulse zu verleihen. Für Dyxit, eine Marke der Sopro Bauchemie GmbH, Wiesbaden, die sich ausschließlich auf Fliesentechnik konzentriert, wurde hierzu ein ganzes Bündel an Maßnahmen ergriffen.
Das Dyxit-Regal mit aktiver Verkaufsunterstützung durch das integrierte Beratungscenter.
So gilt ein besonderes Augenmerk der schnellen und einfachen Orientierung des Verbrauchers am PoS. „Wir haben dabei besonderen Wert auf verständliche Produktbezeichnungen gelegt“, so Christian Giesa, zuständiger Verkaufsleiter für Dyxit. „Dadurch soll sofort die Frage beantwortet werden: Welches Produkt benötige ich und wo kann ich es anwenden?“
„Großen Wert wurde auch auf eine informative Verpackungsgestaltung gelegt“, so Giesa weiter. So hat man sämtliche Gebinde einem Relaunch unterzogen, mit dem Ziel, dass der Verbraucher bereits auf der Vorderseite der Gebinde alle für ihn wichtigen Informationen erhält, ohne das Produkt aus dem Regal nehmen zu müssen. Zu diesen Informationen zählen vor allem Kernaussagen zu den wichtigsten Produktvorteilen und zum Verbrauch. „Auf diese Weise erfährt der Kunde, was das Besondere an diesem Produkt ist, wie viel er davon benötigt und welche ergänzenden Eigenschaften das Produkt sonst noch hat“, so Giesa. Die ebenfalls auf der Vorderseite befindlichen Hinweise auf die neuesten Normen vermitteln nicht nur dem interessierten Heimwerker, sondern auch dem Profiverarbeiter auf einen Blick die wesentlichen Qualitätsinformationen.
Auch weiterführende Produkt- und Anwendungsinformationen erhält der Kunde direkt am Regal. Dazu zählen zum einen technische Merkblätter und Systemübersichten, in denen sich alle gewünschten Detailinformationen finden. Weitere Verarbeitungshinweise gibt darüber hinaus eine 16-seitige „Renovierungsfibel“. Hier erfährt der Selbermacher alles über die „Fliesenverlegung mit System“ – von der richtigen Untergrundvorbereitung über Spachteln und Abdichten bis hin zu Fliesen kleben und verfugen.
Bereits auf der Vorderseite der Gebinde erhält der Verbraucher alle für ihn wichtigen Informationen, ohne das Produkt aus dem Regal nehmen zu müssen.
„Eine bislang einzigartige Form aktiver Verkaufsunterstützung stellt das Dyxit-Beratungscenter…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch