diy plus

Eisenwaren - Neuheiten

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
Kunststoffgriffe für Heimwerker
Die Bäcker GmbH & Co. KG, Erndtebrück-Schameder, ist Hersteller von Griffelementen  für Maschinen und Geräte. Das 1977 gegründete Unternehmen hat jetzt neue Klemmhebel sowie Flügel- und Sterngriffe konzipiert. Außer der Funktion wurde auch sehr stark auf Design und Ergonomie geachtet. Die Griffelemente sind, nach Überzeugung des Herstellers, sehr gut als Ersatzbedarf für Maschinen und Geräte der Heimwerker geeignet. Das Standardprogramm im Bereich Befestigungstechnik umfasst mittlerweile über 20.000 Artikel. Darüber hinaus werden auch kundenspezifische Sonderspritzgussteile nach Zeichnung oder Muster hergestellt. Das Unternehmen ist zertifiziert nach ISO 9001:2000.
www.baecker-kunststofftechnik.com
Schwerlast-Befestigungsset
Fischer bietet ab sofort das erste Schwerlast-Befestigungsset in Bau- und Heimwerkermärkten an, das eine sichere Montage von schweren Lasten (Carport, Markise, Satellitenanlage) in allen Baustoffen ermöglichen soll, besonders auch in Loch- und Hohlkammersteinen. Das Set beinhaltet in einer Blisterverpackung eine Kartusche Fischer FIS P 300 T, sechs Gewindestangen M 10 x 160, sechs Injektions-Ankerhülsen FIS H 16 x 130 sowie zwei Statikmischer. Der Injektions-Mörtel FIS P 300 T ist ein hochwertiger Zwei-Komponenten Polyester-Hybridmörtel, betont Fischer. Zum Auspressen der Kartusche werde nur eine handelsübliche Kartuschenpistole benötigt. Er wird aus einer neuartigen Kartusche in das gereinigte Bohrloch injiziert. Die zwei Komponenten des Polyester-Hybridmörtels werden erst im Statikmischer vermengt. Die Vorteile, so der Anbieter: Der Verwender benötigt kein Setzwerkzeug und kann die benötigte Mörtelmenge individuell auspressen. Für Arbeitspausen kann die Kartusche verschlossen und später mit einem neuen Statikmischer weiter verwendet werden. Nach etwa einer Stunde Aushärtezeit kann die Ankerstange belastet werden.
www.fischer.de
Belastbare Dübel
Tox hat Dübel entwickelt für extreme Zug- und Querlasten. Ein Beispiel ist der „MSL“; die Abkürzung steht für „Metrischer-Allzweck-Langdübel“. Der MSL wird im Durchsteckverfahren durch den zu befestigenden Gegenstand hindurch ins Mauerwerk gesetzt. Dabei liegen die Unterlagscheibe und Setzmarkierung am Gegenstand an. Die Dübellänge richtet sich nach der Dicke des zu befestigenden Gegenstandes. Die maximale Spreizung ist erreicht, wenn der überstehende Bund nach der Setzmarkierung zusammengequetscht ist. Der MSL eignet sich besonders für Beton, Voll- und…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch