diy plus

Farben - Neuheiten

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
Neues Abtönsystem
Mit dem „Color Stick“ will Alpina ein neues Abtönsystem bieten, das gegenüber bisherigen Lösungen einfacher, schneller und farbtongenauer ist. Bisher, so der Anbieter, sei das immer mit einem gewissen „Restrisiko“ verbunden. Vor allem beim Nachmischen eines weiteren Gebindes komme es zu Abweichungen beim Farbton, wenn eine exakte Dosierung der Abtönfarbe nicht möglich sei. Weil der neue Stick komplett entleert werden könne, so Alpina weiter, stehe immer eine identische Menge an Farbkonzentrat zur Verfügung. Damit sei zu jeder Zeit eine definierte Farbtongenauigkeit möglich. An Stelle der herkömmlichen Abtönfarben wird beim „Color Stick“ eine neue Konzentrat-Rezeptur verwendet, die eine wesentlich höhere Intensität als bisherige Abtönsysteme erreicht. 56 Farbtöne können in drei unterschiedlich intensiven Abtönstufen hergestellt werden. Damit sind insgesamt 168 definierte Farbtöne möglich.
www.alpina.de
Sprühen statt streichen
Mit der W 550 hat der Sprühpistolen-Hersteller Wagner ein Modell für den Heimwerker auf den Markt gebracht, das auch den qualitativen Ansprüchen von Profis gerecht wird. Das Besondere daran, so Wagner: Bei niedrigem Gewicht und hoher Handlichkeit hat die W550 das Gebläse zum Aufsprühen der Farbe in das Gerät integriert. Es müsse kein Luftdruckschlauch angeschlossen werden, zudem werde nicht so viel Energie wie bei externen Kompressoren verbraucht. Das Gebläse erzeuge ein hohes Luftvolumen bei geringem Druck, so Wagner weiter. Daraus ergebe sich eine minimale Nebelbildung. Das Abdecken von angrenzenden Flächen werde dadurch nahezu überflüssig.
www.wagnergroup.de
Hohe Leistungskraft
Mit dem „Raumweiss Plus“ bietet die Schulz Farben- und Lackfabrik eine neue Innendispersion. Damit sollen neue Bestmarken gesetzt werden. So reichen 12,5 Liter für rund 160 m2 Streichfläche bei höchster Deckkraft, betont der Anbieter. Das bedeute einen Zuwachs von 100 Prozent Nutzfläche gegenüber herkömmlichen Innendispersionen und zudem eine hohe Zeitersparnis durch nur einen Anstrich.
 www.schulz-farben.de
Ablösbarer Reibeputz
Einen neuen Reibeputz hat jetzt die Schulz Farben- und Lackfabrik im Programm. Die Besonderheit des Produktes ist laut Anbieter die Ablösbarkeit. Damit sollen im Bereich Renovierung und Wandgestaltung von Mietwohnungen neue Maßstäbe gesetzt werden. Der Putz, so Schulz weiter, lasse sich sehr leicht auftragen und später problemlos wieder entfernen. Alle übrigen Eigenschaften eines Kunststoffreibeputzes blieben erhalten.
www.schu…
Zur Startseite
Lesen Sie auch