diy plus

Baumarktgeschäft wird europaweit ausgebaut

Aktionen zählen bei Okt Kunststofftechnik zu einer festen Größe im Leistungsportfolio. Aber weitere Listungen konnten in diesem Jahr gewonnen werden

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Bei Okt Kunststofftechnik geht es derzeit aufwärts. Trotz der allgemeinen Konsumschwäche konnte das Unternehmen aus Stemwede 2004 den Umsatz um 9,5 Prozent und in der Gruppe gar um 10,6 Prozent spürbar steigern. „Zurückzuführen“, erklärt der Sprecher der Geschäftsführung, Volker Beckschulte, „ist dieser Erfolg auf die Einführung von zahlreichen Neuprodukten sowie auf die Gewinnung von weiteren internationalen Großkunden.“
Ungeachtet der nachhaltigen Kaufzurückhaltung in Deutschland, des nach wie vor größten Marktes der Okt, sowie der außergewöhnlichen Kostenbelastungen in den Bereichen Rohstoff und Logistik rechnet Beckschulte auch für dieses Jahr mit einer Fortsetzung der erfolgreichen Entwicklung auf ähnlichem Niveau wie im Vorjahr.
Der Modular Tower von Okt, egal ob im Büro, Kinderzimmer oder Bad, will ein vielseitiger Helfer im täglichen Leben sein.
Neue Listungen
Bereits im ersten Halbjahr 2005 sei es gelungen, weitere Listungen bei namhaften nationalen wie international operierenden Handelskunden zu erhalten. „Nach wie vor zählt aber auch das Aktionsgeschäft zu einer festen Größe im Leistungsportfolio der Gruppe“, so Beckschulte weiter. Und so soll auch durch zahlreiche Aktionen in den Baumärkten die Position weiter gefestigt und ausgebaut werden.
Thema „Storage“
Das zunehmend wachsende Segment Storage, hierunter werden Produkte zum Stapeln und Lagern im Haushalt verstanden, ist beispielhaft für Aktionen im Handel anzuführen. Aktuell werden diese Produkte in den Trendfarben „Fruity Colours“ angeboten, meist als Palettenplatzierung oder auf Sonderflächen in vielen Baumärkten.
Im Standardsortiment wurden über 30 Neuheiten auf der diesjährigen Frankfurter Frühjahrsmesse „Ambiente“ dem Fachpublikum präsentiert. Als echte Innovation hebt das Unternehmen den „Modular Tower“ hervor. Dabei handelt es sich um einen Schubladenturm, der für Ordnung sorgen soll. Das Produkt lässt sich in fast allen Bereichen einsetzen, beispielsweise im Büro zuhause, im Kinderzimmer oder auch im Bad. Das Produkt steht dem Handel derzeit in sieben Varianten zur Verfügung, mit drei verschiedenen Schubkastengrößen sowie einem passenden Schränkchen, zum Beispiel für Ordner. Weitere Neuheiten gibt es aus den Sortimentsbereichen „My!Office“ und „Food Storage“.
Okt bringt Farbe auf die Aktionsfläche. Mit fruchtig-frischen Farben soll der Sommer in die Märkte getragen und zusätzliche Kaufimpulse erzielt werden.
Führender Anbieter
Die Okt-Gruppe gehört seit Anfang der 90er Jahre zu 100 Prozent zur…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch