diy plus

Produzent ohne Fabriken

Heipei hat sich als Sortimenter in DIY-relevanten Produktbereichen im Markt etabliert. Neben Marken und Eigenmarken-Programmen wurde nun auch ein spezielles Aktionswarenkonzept entwickelt

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
Aktionswarenkonzepte bieten einige Vorteile: Damit lässt sich beispielsweise unmittelbar auf saisonale Schwankungen reagieren, die Menge der Ware lässt sich auf die Nachfrage hin optimieren und die eigentlichen Verkaufswände werden entlastet. Gründe genug für den Sortimenter Heipei (Heissenbüttel & Peitzmeyer) aus Oldenburg, ein entsprechendes Konzept ins Leben zu rufen.
Heipei aus der Luft.
Speziell für saisonaktuelle Themenpräsentationen wurde die neue Aktionsmarke „Garden-Joker“ für den Gartensortimentsbereich entwickelt. „Wir haben zunächst die Möglichkeiten analysiert, die ‚richtige’ Ware zum ‚richtigen’ Zeitpunkt in der ‚richtigen’ Menge in den Markt zu bringen“, beschreibt Geschäftsführer Ralph Wenke den Ausgangspunkt. „Dann wurden spezielle, aufmerksamkeitsstarke Aktionsdisplays für den PoS entwickelt und für jedes angebotene Produkt wurde eine attraktive, mehrsprachige, umweltfreundliche und endverbraucherorientierte Verpackung kreiert“, ergänzt Geschäftsführer Jörg Helf. Das Konzept versteht sich als ein Beitrag zum Erlebniskauf und wendet sich auch ausdrücklich an den eher anspruchsvolleren Verbraucher.
Blick in die Ausstellungsräume.
Lukrativer Ertragsbringer
Das neue Aktions-Konzept sei, so ist man sich bei Heipei sicher, für jedes Gartencenter und jeden Baumarkt ein lukrativer Ertragsbringer für Frequenzzonen wie Kassenbereich oder Freiflächen. Im Bereich DIY will man ähnliche Schritte unternehmen und bereits zum Ende des Jahres ein ähnliches Konzept unter dem Titel „DIY-Joker“ für Handwerkzeuge aller Art anbieten. Mit den Aktionswarenkonzepten sollen gleichzeitig auch preiswerte und trotzdem qualitativ ansprechende Alternativen geboten werden. Geworben wird für die Aktionswarenmarken mit dem gemeinsamen Slogan „Products for life“.
 
Das Aktionswarenkonzept „Garden-Joker“.
 
So wird für „Garden-Joker“ geworben.
Unberührt von diesen neuen Konzepten bleiben die bisherigen bereits etablierten Marken „Profiline“ (Freizeit- und Gartenmöbel), „Profihome“ (Haushaltswaren), „Profigarden“ (Gartenwerkzeuge) und „Profipower“ (Do-it-yourself).
Der Bereich Haushalt.
Logistik erweitert
Eine der Kernkompetenzen, um im Markt als Sortimenter bestehen zu können, ist eine leistungsstarke und zuverlässige Logistik. Um hier auch künftig allen Anforderungen gerecht werden zu können wurde erst jüngst mit einer Investitionssumme von 4,4 Mio. € – die größte der Firmengeschichte – das Zentrallager am westlichen Stadtrand von Oldenburg am Küstenkanal erweitert.
Entstanden sind…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch