diy plus

Öl-Spezialisten unterm Wikingersegel

Im Jahr des 50. Jubiläums geht Vosschemie mit einer Serie, die um das Kernprodukt Gartenmöbel-Öl herum angelegt ist, auf den Markt und auf die Spoga. Die neue Marke soll vom Qualitätsimage aus der Bootspflege profitieren

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
Als Vosschemie in diesem Jahr zum ersten Mal eine eigene Serie von Pflegeprodukten für Holz im Garten herausgebracht hat, kannte sich das Unternehmen auf dem Markt bereits bestens aus: Es hatte zuvor eine Fremdmarke exklusiv vertrieben.
„Scandiccare“ heißt die neue Marke. Vosschemie hat sie mit großer Resonanz auf der Farbe im April in Köln vorgestellt. Um sie für den Vertrieb über Gartencenter bekannt zu machen, stellt das Unternehmen mit Sitz in Uetersen nördlich von Hamburg erstmals auf der Spoga aus.
Das neue Holzschutz- und Pflegeprogramm setzt sich aus 18 Produkten zusammen. Kernprodukt ist das Gartenmöbel-Öl. Es handelt sich den Angaben zufolge um ein penetrierendes Öl mit sehr gutem Ausbreitungs- und Eindringungsvermögen. Im Gegensatz zu Lasuren soll der Holzschutz auf diese Weise von innen wirken. Wegen der extrem niedrigen Oberflächenspannung wandern diese Kriechöle sowohl in die Breite als auch in die Tiefe des Holzes. Ist das Öl in den Poren verhärtet, verhindert es das Eindringen von Feuchtigkeit. Wichtig ist gerade bei der Pflege hochwertiger Gartenmöbel auch der optische Effekt: Das Holz behält seinen natürlichen Charakter und seinen Farbton und vergraut nicht.
Öl im Garten: Das neue Holzpflegeprogramm soll das Vergrauen verhindern.
„Wir positionieren uns in diesem Segment als die Spezialisten für Gartenöle“, erläutert Marketingmitarbeiter Christoph Mühlich die Strategie. „Weil wir nicht aus dem Bereich Farben und Lacke kommen, können wir diese Kompetenz auch glaubwürdig vertreten.“ Man beruft sich bei diesem Verfahren übrigens auf eine Technik der Wikinger, die das Holz für ihre Boote und Häuser mit Harz getränkt und damit widerstandsfähiger gemacht haben – daher auch das Wikingerboot als Markenlogo.
Eine ganze Range von Pflegeprodukten für den Garten ist um das Gartenmöbel-Öl aufgebaut. Im Bereich Holz sind das ein Tiefenreiniger für das Entfernen von starken Verwitterungen, Dünnschichtlasuren und Holzöl-Anstrichen, ein Holz-Entgrauer auf der Basis von Oxalsäure, der vergrautes Holz aufhellt und Verschmutzungen aus dem Untergrund holt, Terrassen-Öl für die Tiefenimprägnierung von Holz im Außenbereich sowie ein Tiefengrund als Basis für Folgeanstriche auf Holz.
Außerdem gehören Produkte für die Pflege von Kunststoff im Außenbereich zum Programm, so ein Intensivreiniger beispielsweise für Gartenmöbel, aber auch für Fensterprofile oder Außenrollläden, sowie ein Kunststoff- und Alu-Auffrischer.
Traditionell ist Vosschemie mit seinen Produkten im…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch