diy plus

Geniale Unkrautbürste

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Nie wieder Rückenschmerzen und Kniebeschwerden beim Reinigen von Fugen auf gepflasterten Wegen und Flächen. Die Zeit des Fugensäuberns mit alten Messern und anderen Utensilien sei vorbei, so Andreas-Bürsten. Dieses innovative Produkt wurde entwickelt, um das lästige Entfernen von Moos, Gras und anderen Wildbewuchs von Gehwegen, Terrassen und sonstigen gepflasterten Flächen zu erleichtern. Durch den langen und stabilen Gerätestiel entfalle das beschwerliche Bücken, so der Anbieter. So könne das Unkraut mühelos in einer angenehmen und aufrechten Position entfernt werden. Wegen der besonderen Anordnung der Stahldrahtborsten passe diese Bürste sich den unterschiedlichen Fugengrößen bzw. Fugenmustern an.
www.buersten.de
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch