diy plus

Umsatzstarke Warengruppe

Der AC Nielsen Handelsmonitor ermöglicht es, detaillierte Informationen zu einzelnen Produktsortimenten zu ermitteln. Peter Hänsel erläutert am Beispiel Eisenwaren die Leistungskraft des Panels

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
Das Sortiment Eisenwaren und Beschläge inklusive Sicherungstechnik zählt nach den Anstrichmitteln (Farben, Lacke, Holzanstrichmittel) zu den beiden umsatzstärksten Warengruppen im Heimwerkerbereich (entsprechend dem Gesamtbericht des BHB-DIY Panels über 45 Warengruppen). Im Gegensatz zu Anstrichmitteln, über die sehr detaillierte Informationen zur Verfügung stehen, gab es im Eisenwaren- und Beschlagsbereich bis heute kein Handelspanel. Diese Lücke füllt der AC Nielsen Handelsmonitor Eisenwaren.
Peter Hänsel, Projektleitung AC Nielsen Handelsmonitore.
Im Rahmen einer jährlich zum gleichen Zeitpunkt wiederkehrenden Befragung im Einzelhandel werden Distribution, Umsatzentwicklung nach Produktgruppen und Lieferanten sowie weitere wettbewerbsrelevante Informationen für Marketing und Vertrieb der Industrie abgefragt. Ansprechpersonen sind unter anderem die Produktgruppenleiter auf der Großfläche.
Dabei wird, je nach Wunsch der Auftraggeber, auch auf Teilsegmente der Hauptwarengruppe Eisenwaren, Beschläge inkl. Sicherungstechnik eingegangen. Dies ist wichtig, weil in den einzelnen Teilsegmenten des Eisenwarensortimentes durchaus unterschiedliche Trends bestehen können.
Trends erkennen
Als Beispiel dafür soll die Entwicklung von Kleineisenwaren gegenüber Holzverbindern und Baubeschlägen einerseits und Technischen Möbelbeschlägen andererseits im Zeitraum 2002 bis 2004 dienen. Während sich bei Kleineisenwaren der leicht positive Trend aus 2003 noch verstärkte, bei Holzverbinder und Baubeschlägen der leicht positive Trend im gleichen Zeitraum erhalten blieb, nahm bei Technischen Möbelbeschlägen der leicht negative Trend aus 2003 in 2004 weiter zu.
Ein weiterer Wunsch kann darin bestehen, die Bedeutung der eigenen Branche innerhalb der vom Handel definierten Hauptwarengruppe „Eisenwaren und Beschläge inkl. Sicherungstechnik“ genauer zu kennen. Zu diesem Zweck lässt AC Nielsen die Anteile durch die befragten Produktgruppenleiter im Rahmen der persönlichen Befragung einschätzen.
Technische Möbelschläge(.pdf-Datei zum Herunterladen)
Bei einer in 2004 durchgeführten Befragung zeigte sich, dass „Kleineisenwaren inklusive Schrauben, Nägel usw.“ in der Hauptwarengruppe „Eisenwaren und Beschläge, inklusive Sicherungstechnik“ bei weitem die wichtigste Untergruppe darstellen, gefolgt von „Dübel, Befestigungselemente, Abstandhalter“ und „Baubeschläge inklusive Tür-, Tor- und Fensterbeschläge“. Als kleinstes Segment wurde „Drähte und Geflechte ohne Maschendrahtzaun“ eingeschätzt.
Analyse…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch