diy plus

Wassergarten - Neuheiten

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
Wasserpflanzen präsentieren
Einen neuen fahrbaren Wasserpflanzen-Verkaufstisch bietet Kano an. Er soll das Problem lösen, dass Wasserpflanzen üblicherweise in kleinen Gefäßen nicht dekorativ und in großen Gefäßen kaum transportabel präsentiert werden. Der Tisch verfügt über eine, wie der Anbieter betont, stabile, feuerverzinkte und damit rostfreie Grundkonstruktion, die in der Höhe variabel ist. Ein Rahmen aus einem Spezial-T-Profil ist aufgeschweißt, die Seitenteile werden aufgesteckt. Eine zwei mm starke wasserdichte Aluwanne ist eingelegt. Ein integrierter Wasserablauf vervollständigt das System. Die Tische sind in einer Länge von 180 bis 300 cm und in einer Breite von 80 bis 120 cm lieferbar. Die Wannenhöhe beträgt 25 cm. Die Tische sind auf kugelgelagerten 160 mm-Rollen fahrbar. Weil baugleiche Rahmenprofile verwendet werden, können die Wasserpflanzentische mit vorhandenen Tischesystemen des Anbieters optisch kombiniert werden, heißt es weiter.
www.kano-transport-geraete.de
Komplette Schwimmteiche
Mit einem Komplettkonzept für Schwimmteiche ist Oase an den Markt gegangen. Es gibt drei Module: Swimpond 9 (ca. 45 m² Wasseroberfläche, drei mal drei m große Badezone), Swimpond 20 (ca. 65 m² Wasseroberfläche, 3 mal 6,50 m große Badezone) sowie Swimpond 32 (ca. 85 m² Wasseroberfläche, 3,50 mal 9 m große Badezone). Das Leistungspaket für alle drei Module schließt den Angaben zufolge Pläne zum Beispiel für die Erdarbeiten ebenso ein wie Baumateriallisten und Baupläne. Die Grundarbeiten können in Eigenleistung ausgeführt werden. Das Verlegen von Schutzvlies und Folie einschließlich Folienverschweißung übernehmen Schwimmteichprofis. Der Anbieter liefert die komplette technische Ausrüstung.
www.oase-pumpen.com
Mit Fernbedienung
Mit drei oder sechs Membranen ausgestattet, sorgt das Nebelgerät Fogstar von Seliger für eine, wie der Hersteller angibt, intensive Nebelleistung. Optional ist das Gerät mit Beleuchtung für stimmungsvolles Licht, wahlweise auch in Farben, kombinierbar. Das Gerät ist jetzt neu mit einer Fernbedienung für alle wichtigen Funktionen wie Ein-/ Ausschalten ausgestattet. Als Highlight sieht der Anbieter den in der Steuereinheit integrierten Lichtsensor und die Timerfunktion zum automatischen Abschalten nach einer, drei oder acht Stunden Betrieb. Die ausziehbare Antenne ermöglicht den Angaben zufolge eine sehr hohe Reichweite. Der zuschaltbare Lichtsensor schaltet die Beleuchtung des Gerätes automatisch bei Dämmerung ein.      
www.seliger-gmbh.de
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch