diy plus

Wandbekleidungen – Neuheiten

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
Download: Wandbekleidungen – Neuheiten (PDF-Datei) Kreative Wand- und Deckengestaltung HDM bietet zwei neue Paneelsorten Glasfaser- und Edelputzoptik. Sie bestehen, so der Anbieter, aus einem MDF-Trägermaterial, das auch feuchtraumgeeignet ist. Die Oberfläche der Paneele besteht aus einer stabilen und strapazierfähigen Vinyl-Oberfläche, die dem textilen Obermaterial einer Glasfasertapete oder einem hochwertigen Edelrauputz sehr ähnlich sieht. Die Oberflächen seien überaus widerstandsfähig (ähnlich einem Material für den Objekteinsatz, der in Hotels etc eingesetzt wird), pflegeleicht und zugleich in der Optik sehr edel und hochwertig. Die neuen Paneel-Arten sind mit dem patentierten Schnellmontage-System Fitfix ausgestattet. www.elesgo.com Keramische Beschichtung für Innenwände Die keramische Wandbeschichtung Thermo-Well von Thermo Ceram lässt sich wie eine Wandfarbe verarbeiten, ihre Produkteigenschaften gehen aber weit über die eines Innenraumanstrichs hinaus, so der Anbieter. Ihr hervorstechendstes Merkmal sei der positive Einfluss auf das Raumklima. Erreicht werden die besonderen thermischen und bauphysikalischen Leistungen durch die Zusammensetzung des Materials: Thermo-Well bestehe aus einem extrem belastbaren Trägermaterial, in das ein hoher Anteil mikroskopisch kleiner Keramikhohlkörper, so genannter Ceramic-Bubbles, eingebettet sei. Die keramische Dünnschicht sorge zudem für eine gleichmäßige Verteilung der Wärme über die gesamte Wandfläche. www.thermo-ceram.de Trendvlies mit leicht geprägten Mustern Die bisher ausschließlich glatten Trendvliestapeten von Erfurt sind nun auch in drei geprägten Strukturen erhältlich: Erfurt Trendvlies Crash, Sisal und Spot heißen die Newcomer im Rollenmaß 0,75 m x 20 m. Trendvlies Crash erinnere an den gleichnamigen Stofftrend der Bekleidungsbranche, beschreibt Erfurt das Produkt. Beispielsweise in Kombination mit dezenten Wischtechniken zaubere das leicht geprägte Material lebendige Effekte an die Wände. Mit „Sisal“ ließen sich in Verbindung mit schimmernden Lasuren in Gold oder Silber zudem edel wirkende Ergebnisse erzielen. Der harmonische Naturfaser-Look biete aber auch den idealen Gestaltungsuntergrund für Lasuren in warmen Gelb- oder Erdtönen. Das glatte Trendvlies ist als Trendvlies Flat weiterhin im Baumarktregal zu finden. www.erfurt.com Neue Präsentationssysteme Pünktlich zur neuen Tapetensaison hat A.S. Création ein neues Präsentationssystem für Tapetenabteilungen entwickelt. Die Grundidee dabei ist, auf…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch