diy plus

Gemeinsam wachsen

Royal Canin engagiert sich vielfältig im DIY-Bereich.
diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Download: Gemeinsam wachsen  (PDF-Datei)
Das Potenzial an Tierhaltern in Baumärkten mit Gartencentern ist enorm. "Laut Statistik besitzen ein Drittel aller Kunden ein Haustier", so Steven Sagrodnik, Key Account Manager des Tiernahrungsherstellers Royal Canin. "Unsere Zielgruppe ist in der Regel weiblich; sie kümmern sich meist um Heim, Garten, Deko und eben um das Haustier." Royal Canin investiert darum im DIY-Bereich gezielt in aufmerksamkeitsstarken Sonderplatzierungen, um Impulskäufe auszulösen und eine Verknüpfung zur Heimtierabteilung zu erzielen. "Unsere Kunden suchen Erlebniswelten, gerade in einem Gartencenter," so das Unternehmen. Ein Beispiel ist die so genannte Palettenstraße, die sich besonders im hochfrequentierten Kassenbereich in den Märkten lohnt, so Royal Canin weiter. "Die von den Märkten gelieferten Abverkaufszahlen bestätigen den Erfolg", so Sagrodnik: "Zudem ist hochwertige Gesundnahrung wie die unsrige nicht nur überdurchschnittlich profitabel für die Fläche, der Tierhalter an sich gibt außerdem bis zu 45 Prozent mehr Geld im Gartencenter aus als Kunden ohne Tiere." In immer mehr Heimwerkermärkten kann sich Royal Canin darum mit einer Art Shop-in-Shop System präsentieren. Die langfristige Vision des Kölner Unternehmens ist dabei, ein Kategorie übergreifendes Konzept anzubieten, das verschiedene Warengruppen gemeinsam darbietet. Neben attraktiven Konzepten unterstützt Royal Canin den Abverkauf seiner Produkte aber insbesondere auch durch Mitarbeiterschulungen vor Ort. Wichtiges Basiswissen vermitteln sowie verkaufsorientiert schulen sind die Stichworte, um das Gelernte schnell im Alltag umsetzen zu können. Außerdem gibt das Unternehmen Empfehlungen für die individuelle Sortimentsgestaltung und Warenpräsentation.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch