diy plus

Insektenschutz ohne bohren 

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Zur Montage von Insektenschutz-Türen musste in der Vergangenheit immer der Türrahmen angebohrt werden. Mit der Tür-Zarge von Windhager ist dies nicht mehr nötig. Die Zarge wird mittels Klemmschrauben in der Leibung fixiert. Die Tür montiert man auf der Zarge - der Türrahmen muss dabei nicht angebohrt werden. Die Zarge ist passend für alle Insektenschutz-Schwenktüren aus dem Hause Windhager. Diese Lösung ist nach Angaben des Anbieters ideal für Mietwohnungen und zur einfachen Demontage in der kalten Jahreszeit. In allen Insektenschutz-Konzepten des Herstellers ist die Tür-Zarge integriert.www.windhager.at
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch