diy plus

Energiesparen auch strahlungsarm möglich

Der Energiesparlampenspezialist Megaman bietet neue alternative Lampen. Im Fokus: die Themen LED, strahlungsarme Energiesparlampen sowie Energiesparlampen in Spiralform.
diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Download: Energiesparen auch strahlungsarm möglich (PDF-Datei)
„Die Produkte haben das Zeug zum Schnelldreher.“ Davon ist zumindest Werner Wiesner, Seniorchef des Megaman Stammhauses IDV GmbH in Langenselbold, überzeugt, wenn es um die „Helix“-Energiesparlampen in Spiralform geht. Zur Markteinführung sind 18 Modelle in zwei Lichtfarben (warmweiß/2.700 Kelvin und tageslichtfarben/6.500 Kelvin) lieferbar. Die Leistungsaufnahme beträgt 5, 8, 11, 14, 20 und 23 Watt. Die weiteren Eckdaten: schnellstartende Röhrenform mit Amalgam-Technologie und Vorheizung sowie 10.000 Stunden Lebensdauer. „Neun der Modelle sind Tageslichtlampen mit ‚Wachmacher-Effekt’“, unterstreicht Wiesner. Denn wissenschaftliche Untersuchungen, u. a. an der Charité in Berlin, hätten gezeigt, dass Tageslichtlampen den Menschen stärker aktivieren und weniger ermüden als Lampen mit warmweißen Lichtfarben. Ideale Anwendungsbereiche für Tagelichtlampen sind deshalb Schreibtischleuchten, Computerarbeitsplätze, Küchen oder Hobbyräume. Eine aktive Rolle spielt der Energiesparlampenspezialist Megaman nun auch auf dem Wachstumsmarkt LED. Hier stehen jetzt zehn LED-Reflektorlampen zur Verfügung, die in erster Linie für professionelle Lichtlösungen konzipiert sind, sich aber auch an den anspruchsvollen Privatkunden wenden. Besondere Merkmale der Produkte: das spezielle Leuchtendesign, die vertikale Anordnung der multiplen LED-Chips und das patentierte TCH-Wärmemanagement. Durch letztgenannte Technik, unterstreicht Wiesner, sind die LEDs sehr alterungsbeständig und erhalten ihre hohe Leuchtkraft bis 90 Prozent bei 20.000 Stunden Lebensdauer. „Die TCH-Technik löst das Temperaturproblem, das bei konventionellen LEDs zu Einbußen in der Effizienz, Lichtqualität und Lebensdauer führt“, erklärt Wiesner. Zur Markteinführung in diesem Jahr sind fünf Bauformen in je zwei Lichtfarben (2.800 Kelvin und 4.000 Kelvin) lieferbar. Manche Menschen reagieren, wenngleich medizinisch nicht eindeutig erklärbar, sehr empfindsam mit Unwohlsein auf elektromagnetische Wechselfelder, wie sie von Elektrogeräten jedweder Art abgegeben werden. Bis heute gibt es jedoch keine wissenschaftlichen Indikatoren und Belege dafür, dass die elektromagnetischen Wechselfelder von Energiesparlampen gesundheitliche Schädigungen auslösen könnten. Doch um den Bedürfnissen von besonders sensiblen Menschen gerecht zu werden, bietet Megaman nun eine strahlungsarme Elf-Watt-Energiesparlampe. Bei der neuen „Sensible Classic“ werden bis zu 90 Prozent der…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch