diy plus

Dichten, decken, reparieren

Die Arbeitsvorbereitung ist beim Renovieren oder Streichen für jede Heimwerkerarbeit unabdingbar für ein Erfolgserlebnis. Nicht nur dafür bietet Ritterath unter der Marke „fix-o-moll“ die passenden Produkte.
diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Das Abdichten zugiger Nachkriegsfenster mit einem „Windfix“- Dichtungsband dürfte für viele Deutsche der erste Heimwerkererfolg gewesen sein. Einfach und wirkungsvoll sorgte eine der ersten verklebbaren Schaumstoffdichtungen für mehr Wohnkomfort. Innovative Selbstklebelösungen bilden noch heute das Kernsortiment der Ritterath-Marke „fix-o-moll“. Das heute in Meckenheim bei Bonn ansässige Unternehmen bietet unter diesem Markennamen DIY-Sortimente im Bereich Möbelgleiter und Oberflächenschutz, Verlegebänder, Bodenprofile, Klebe- und Montagebänder, Klettprodukte sowie Insektenschutzprodukte. Heute sorgen rund 50 Mitarbeiter für den weltweiten Vertrieb der über 2.000 Artikel für Heimwerker, Gewerbe und Industrie. Produziert wird nahezu ausschließlich in Deutschland und Europa. Unter den Aspekten Konzentration auf Produktentwicklungen und der internationalen Vertriebsoptimierung hat sich die Wilhelm Ritterath GmbH 2008 mit der Suki International GmbH zusammengeschlossen. Die Suki-Gruppe bietet durch ihre umfassenden Logistikleistungen und ihr europaweites Vertriebsnetz erhebliche Vorteile, erkannte man damals in Meckenheim. „Die fix-o-moll-Produkte konnten so ihre Marktpräsenz national und international erheblich verstärken“, sagt der Ritterath-Geschäftsführer Michael Lanz. „Die gemeinsamen Kunden profitieren darüber hinaus von der logistischen Bündelung der Ritterath- und Suki-Sortimente“, so Lanz weiter. Für den Service rund um den POS sorgt der Suki-Partner DBMS. Hier ein Blick in das aktuelle für Malerarbeiten relevante Produktprogramm von fix-o-moll: Während das klassische Maler-Kreppband für gerade Kanten ohne Farbunterläufe konzipiert ist, bietet das Unternehmen auch ein extra dehnbares Produkt speziell für kreative Farbkurvengestaltungen an. Dieses hochgekreppte Band haftet sowohl auf glatten wie auch auf rauen Untergründen. Sollen beim Anstrich von Fußleisten, Tür- oder Fensterrahmen die angrenzende Tapete oder andere empfindliche Oberflächen geschützt werden, empfiehlt der Anbieter dagegen das Tapeten-Malerband „Sensitive“. Für Lackierarbeiten von Fenstern oder Türrahmen mit mehreren Anstrichen wird zudem ein UV-resistentes Malerband geboten, das Innen wie Außen bis zu zwei Wochen auf glatten Oberflächen hält. Ebenfalls im Sortiment findet sich ein Putzabdeckband für Innen und Außen. Dieses ist extra robust, von Hand abreißbar sowie UV- und witterungsbeständig und wird in Weiß und Gelb angeboten. Neben der 20 m² großen Standard-Abdeckplane im Maß vier…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch