diy plus

Typischer Nahversorger

EMV-Profi-Mitglied Vos hat in Geldern die Fläche seines Baumarktes mehr als verdoppelt.
diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
Von August 2011 bis März 2012 dauerten die Abriss- und Umbauarbeiten – aber die Investitionen rechnen sich: Baufuchs Vos in Geldern (Kreis Kevelaer, Niederrhein) ist eine attraktive Einkaufswelt rund um Haus, Wohnen und Garten geworden, und setzt mit der jüngsten Erweiterung seine vor 37 Jahren begonnene Standortgeschichte fort. Seit der Firmengründung im Jahr 1975 wuchs der Fachmarkt in der rund 37.000 Einwohner zählenden Stadt von ursprünglich 800 m² nach den Erweiterungen 1978 und 1992 auf 2.700 m² und hat sich seit März dieses Jahres mehr als verdoppelt: Auf 5.500 m² finden die Kunden jetzt das traditionelle Baumarktsortiment plus Abteilungen für Innendekoration, Basteln, Geschenke und Gartenmöbel. Auf dem ebenfalls erheblich erweiterten Freigelände präsentiert Vos neben Gartenholz, Pflanzen und Zubehör auch ein breites Naturstein-Sortiment einschließlich Zuschnittservice. „Nachdem die Pläne für die Neubauten feststanden, kamen alle Sortimente und Warenpräsentationen auf den Prüfstand; kein Regal und kein Artikel ist an seinem alten Platz geblieben“, erläutert Inhaber Georg Vos. Alles Arbeiten, die neben dem normalen Geschäftsbetrieb weiterlaufen mussten. Vos: „Jede Abteilung wurde um bis zu zwanzig Prozent erweitert, um noch mehr Markenkompetenz zu bieten.“ Komplett neu sind die Angebote rund um Baustoffe und Fliesen, Tiernahrung und Teppichböden. Unterstützt wurde die komplette Erweiterung durch die Abteilung Marktplanung der EMV-Profi-Systemzentrale, deren Gesellschafter die Firma Baufuchs Vos seit 14 Jahren ist. Das Erfolgsrezept von Georg Vos, der seit 2004 neben Geldern einen 3.000 m² großen Markt in Kevelaer betreibt, besteht aus der Kombination standortorientierter Sortiments- und Preispolitik mit Dienstleistungen am Kunden. Dazu gehören neben der Beratung durch die rund 28 Fachverkäufer und Dienstleistungsangeboten wie Lieferservice, Schlüsseldienst, Farbmischcenter oder Zuschnitt auch die Postagentur und eine Bäckerei mit Bistro und Cafe. Kurz: Bei einem Besuch bei Baufuchs Vos können die Kunden gleich viele Bedürfnisse an einem Ort erfüllen. Er ist ein typischer Nahversorger. Als besonderer Publikums­magnet hat sich die Akkufit-Station erwiesen. Hier können alte Akkus, ob von Heimwerkermaschinen, Rasierapparaten oder Elektrorädern, preisgünstig regeneriert werden. Und damit sich die Stammkunden auch im neuen Markt zurechtfanden, standen ihnen „Vos-Pfadfinder“ als persönliche Einkaufsbegleiter zur Seite. Download: Typischer Nahversorger…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch