diy plus

Wände für den Urlaub zuhause

Juicy Walls bietet im Netz die Möglichkeit, mit Hilfe eines Walldesigners die eigenen vier Wände selbst zu gestalten. Dieser lässt sich auch in die Onlineshops des Handels integrieren.
diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Die passende Wandgestaltung ist für die Gestaltung des persönlichen Wohnumfeldes von zentraler Bedeutung. Ein Unternehmen, das sich darauf spezialisiert hat, den Endverbrauchern ein Angebot an akzentuierten Gestaltungselementen an die Hand zu geben, ist Juicy Walls. Juicy Walls ist aus einer Kreativagentur hervorgegangen, die im Jahr 2000 gegründet wurde. Zu dieser Zeit wurden hauptsächlich plakative Werbung und Graffiti mit Hilfe von Sprühdosen als Auftragsarbeiten durchgeführt. „Insbesondere für die Getränkeindustrie und Energieversorger wurde damals gearbeitet“, erzählt Firmengründer Mark Hussain. Als die Nachfrage aus dem privaten Bereich immer größer wurde und mit dem Digitaldruck auch die technischen Möglichkeiten besser wurden, entschloss sich Hussain, den Tätigkeitsbereich auszuweiten in Richtung „Alles für die vier Wände“. „Damals ist auch die Idee für Juicy Walls gereift“, so Hussain. Auf einer eigenen Webseite wird nun seit Ende 2007 ein umfassendes Angebot für die Gestaltung der Wände im Wohnbereich bereitgestellt. Dieses umfasst heute eine breite Auswahl an Tapeten für die großflächige Wandgestaltung. Die Motive können dabei selbst zur Verfügung gestellt oder aus einem vorgegebenen Katalog aus über 1.000 Bildern ausgewählt werden. Gedruckt werden die Motive auf Vliestapeten, die praktisch in jeder Größe und in jedem Format bedruckbar sind. Ebenfalls mit im Angebot ist der Leinwanddruck. Dabei werden Leinwanddrucke auf einen Keilrahmen gezogen. Auch in diesem Bereich ist es möglich, eigene Fotografien, Illustrationen, Malereien oder Zeichnungen zu verwenden. Neu im Angebot sind Plattendrucke. Dabei werden die Motive auf Aludibond (ein Material mit Aluminiumkern) oder auf Forex (ein aufgeschäumtes Plastik) aufgedruckt. Bei letzterem handelt es sich um ein Material, das auch für den Einsatz im Freien geeignet ist. Diese Bilder werden auf Wunsch auch mit Aufhängesystem und Rahmen geliefert. Für die Kunden ist es möglich, die Wirkung der Motive, egal ob Tapeten, Leinwand oder andere Drucke, in ihrer Wirkung im eigenen Raum vorher online zu testen. Dazu stellt Juicy Walls im Netz den sogenannten Walldesigner zur Verfügung. „Dort können sich alle Interessierten kreativ austoben“, so Mark Hussain. Der Walldesigner lässt sich auch auf jeder beliebigen Internetseite integrieren. Dazu bietet das Unternehmen ein Shop-Partner-Konzept an. Dieses hat Juicy Walls auch bereits mit einer der großen Baumarktketten umgesetzt. Dazu wurden zudem verschiedene…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch