Toom Baumarkt-Azubis
Bildunterschrift anzeigen
Gute Toom Baumarkt-Azubis haben eine Übernahmegarantie.
diy plus

Toom Baumarkt

Ausbildung mit Übernahme­garantie

Für die Toom Baumärkte sind Azubis im Wettbewerb der Baumarktbetreiber besonders wichtig, denn sie sind Bestand­teil erfolgreichen Unternehmertums.
diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Der Kampf um die besten Auszubildenden hat auch die deutschen Baumarktbetreiber erfasst. Inzwischen sind viele Formen beruf­licher Ausbildung möglich - von der "normalen" Ausbildung bis zur Dualen Hochschule, die Abschlüsse decken die Bereiche vom Einzelhandelskaufmann bis zum Logistikspezialisten und Informatiker ab. Auch spezielle Events für die Besten eines Ausbildungsjahrgangs gehören heute zum Programm. Toom Baumarkt, Obi, Hage­bau und andere lassen ihre Azubis auch gerne für eine bestimmte Zeit einen Markt übernehmen. Da ist "Learning by doing" das Motto.
So auch bei Toom Baumarkt. Was Nachwuchsförderung konkret bedeutet, durften Auszubildende aus ganz Deutschland Ende September, Anfang Oktober 2014 im Baumarktstandort in Jülich hautnah erleben: Zwei Wochen lang übernahmen sie die Leitung des Marktes. Ob Logistik, Kasse, Verkauf, Marktleitung oder Beratung - die Auszubildenden waren ganz auf sich gestellt und für die Abläufe und Tätigkeiten im Markt zuständig.
Als Unternehmen trägt Toom Baumarkt Verantwortung für rund 14.400 Mitarbeiter.
Neben umfangreichen Seminaren, betrieblicher Altersvorsorge sowie flexiblen und lebensphasengerechten Arbeitszeitmodellen, liegt der Fokus vor allem auch auf einer vielseitigen und fundierten Ausbildung von Nachwuchskräften mit anschließenden Karrierechancen. Für 45 Azubis aus den Toom Baumärkten deutschlandweit wurde das Thema Nachwuchsförderung ganz konkret: Zwei Wochen lang wurde der Toom Baumarkt in Jülich nämlich zum Azubimarkt - dort konnten die Auszubildenden aus ganz Deutschland zeigen, was in ihnen steckte. Während dieser Zeit waren vor allem Teamgeist und Verantwortungsbewusstsein gefragt. "Für alle Beteiligten war dieses Projekt eine völlig neue und aufregende Erfahrung", erzählt René Haßfeld, Geschäftsführer Vertrieb bei Toom Baumarkt.
2014 haben 280 Azubis ihre Ausbildung bei Toom Baumarkt begonnen - davon 49 Auszubildende im Fachbereich Garten. Ausbildungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es bei dem Unternehmen in vielfältigen Bereichen. Von der klassischen Ausbildung zur Kauffrau/Kaufmann im Einzelhandel mit Schwerpunkt Verkauf oder Logistik bietet das Handelsunternehmen dies auch in den Bereichen Büromanagement, Groß- und Außenhandel, Informatik und Immobilien an. Die Traineeprogramme "Marktleitung" und "Gartencenterleitung" vermitteln darüber hinaus Kompetenzen und Fähigkeiten, einen Baumarkt bzw. ein Gartencenter zu führen und zu verantworten - sowohl fachlich, als auch in puncto…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch