Markenauftritt
Bildunterschrift anzeigen
Durchgängiger Markenauftritt, der optimal auf die Zielgruppe abgestimmt ist.
diy plus

Haro

Gold für Riva Aktion

Mit einer außergewöhnlichen Verkaufsmaßnahme hat sich Hamberger Flooring mit seiner Marke Living by Haro beim diesjährigen Popai-Award durchgesetzt und den „Goldenen Indianer 2015“ für seine Riva-Boot POS-Aktion gewonnen.
diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
Aus insgesamt sieben Unternehmen in der Kategorie "Baumarkt & Garten" stach Living by Haro deutlich hervor und holte sich mit der Riva-Boot POS-Aktion einen überzeugenden Sieg. Der Kooperationspartner von Hamberger Flooring, die STI Group, setzte die vorgegebene Aufgabenstellung um: Entwickelt werden sollte eine abverkaufsstarke POS-Aktion passend zur Haro Markenstrategie. Neue Sonderflächen sollten gewonnen werden, um Parkett (Landhausdiele und Schiffsboden) sowie die dazu passenden Pflegeprodukte optimal in Szene zu setzen. Ein besonderes Augenmerk wurde auf die Brand Activation am POS gerichtet. Eine Steigerung der Markenbekanntheit und vor allem die Emotionalisierung der Marke Living by Haro standen dabei im Fokus. Die signifikante Erhöhung des kurzfristigen Abverkaufs, eine Verbesserung der Drehgeschwindigkeit, eine attraktive Sonderpromotion für den Handel, eine klare und deutliche Differenzierung vom Wettbewerb sowie die Positionierung als Wertschöpfungspartner gegenüber dem Handel waren weitere Bestandteile des Pflichtenheftes.
Christian Klammer, Leiter Werbung DIY, entwickelte gemeinsam mit der STI Group das aufmerksamkeitsstarke POS-Konzept. Parkett sollte in einem eher rational orientierten Produktumfeld emotional dargestellt werden. Die POS-Platzierung sollte genügend Stopping Power haben, um die Aufmerksamkeit des Kunden zu erlangen. Schließlich musste die POS-Lösung so konzipiert sein, dass man damit flexibel und modular auf die unterschiedlichen Raumanforderungen vor Ort reagieren kann. 
"Mit viel Liebe zum Detail wurde so eine dreidimensionale und technisch bis ins Detail durchdachte Lösung entwickelt", sagt Klammer. Das großformatige Boot sorge für Aufmerksamkeit und Lebensgefühl in sonst eher praktisch eingerichteten Baumärkten. "Parkett wird mit den dazu passenden Pflegeprodukten optimal präsentiert und vermarktet", ist Klammer überzeugt. "Für jeden Einsatzzweck kann das Riva Boot mit weiteren Werbemitteln individualisiert werden." 
Erste Erfolge vermeldet das Unternehmen aus Österreich. Dort wurde Riva bereits platziert. An weiteren Standorten in der Schweiz und in Deutschland wird das Konzept ebenfalls in mehreren Baumärkten umgesetzt. "Und das Beste daran ist", so Klammer weiter, "dass die Nachfrage…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch