IVG-Geschäftsführer Johannes Welsch
„Megatrends beeinflussen die grüne Branche“, ist IVG-Geschäftsführer Johannes Welsch überzeugt.
diy plus

Industrieverband Garten

Jeder Megatrend kommt irgendwann im Garten an

Der Industrieverband Garten stellt sein IVG-Forum Gartenmarkt in diesem Jahr unter das Motto „Wünsche, Werte, Wirklichkeit – so tickt unsere Zielgruppe“. IVG-Geschäftsführer Johannes Welsch erläutert, was die Teilnehmer erwarten dürfen.
diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen

Der Konsument spielt bei Ihrer Veranstaltung eine zentrale Rolle. Worauf muss sich unsere Branche in Zukunft einstellen?


Johannes Welsch: Unsere Gesellschaft ist geprägt von Megatrends, die unser Verhalten nachhaltig und langfristig prägen werden. Derzeit wächst eine Zielgruppe heran, die bereits von Beginn an von Mobilität und Konnektivität begleitet wurde. Wir nennen sie auch Generation Y oder Digital Natives.Für mich ist es - wie auch für viele meiner Branchen-Kollegen und -Partner - nur schwer greifbar, was diese Kunden bewegt, welche Wertvorstellungen sie haben und wie wir sie am besten erreichen. Aus diesem Grund haben wir einen von ihnen eingeladen, uns einen Einblick in die Wünsche seiner Generation zu geben. Philipp Riederle wird uns erklären, "wie sie sind und was sie wollen" - ich freue mich sehr darauf!

Sie sprechen von Megatrends - inwieweit beeinflussen sie den Gartenmarkt? Können Sie ein Beispiel nennen?


Nehmen wir zum Beispiel den Megatrend Gesundheit. Der Wunsch nach einer ausgewogenen Lebensweise, die uns lange fit, schlank und vital hält, ist heute präsenter denn je. Die meisten Menschen achten deshalb besonders stark auf eine vitaminreiche, gesunde Ernährung - es wird wieder häufiger und frischer gekocht. Diese Entwicklung hat auch dafür gesorgt, dass in deutschen Gärten wieder mehr Gemüse selbst angebaut wird. Und auch der seit Jahren anhaltende Kräuter-Hype ist sicherlich darauf zurückzuführen.
Das heißt: Jeder Megatrend kommt auch irgendwann im Garten an. Aus diesem Grund haben wir diesem Bereich auch einen Vortrag beim diesjährigen IVG-Forum Gartenmarkt gewidmet. Susanne Eckes ist Zukunftsforscherin beim Zukunftsinstitut. Sie wird uns einen Einblick in ihre Arbeit geben und uns aufzeigen, welche Megatrends die grüne Branche beeinflussen und wie sich dies künftig weiterentwickeln wird.

Ein Megatrend ist auch die Neo-Ökologie. Inwieweit beeinflusst diese Entwicklung den grünen Markt?


Globalisierung, Rohstoffknappheit und Klimawandel lassen beim Konsumenten ein neues Umwelt- und Verantwortungsbewusstsein entstehen. Dies hat in der Vergangenheit auch dazu geführt, dass Kunden ihr Einkaufsverhalten dahingehend verändert haben, dass sie auf bestimmte Kaufkriterien sensibilisiert wurden. So spielt heute beispielsweise Nachhaltigkeit eine besondere…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch