Eurobaustoff, Tönnes, Bergisch Gladbach
Bildunterschrift anzeigen
Der Fachmarkt von Tönnes in Bergisch Gladbach von außen.
diy plus

Eurobaustoff/Tönnes

Nicht nur für Profis

In Remscheid und Bergisch Gladbach eröffnete der Eurobaustoff-Gesellschafter Tönnes zwei schnörkellose Fachmärkte mit handsortierter Profi-Ansprache.
diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
Pylonen und vorbildliche Beschilderung von allen Seiten sollen erst gar keine Zweifel zulassen: Ab sofort führen auch in Bergisch Gladbach alle Wege für Profiverarbeiter zum Bauzentrum Tönnes. Nach der Übernahme der Baustoffaktivitäten der Firma Metten ließ Geschäftsführer Carsten W. Tönnes mit Unterstützung der Eurobaustoff auch an diesem Standort die I&M-Flagge hissen und einen Fachmarkt nach neuesten Branchenkriterien einrichten. Auf 140 m² ist der schnelle Zugriff gewährt; übersichtlich und CI konform ausgezeichnete Regale bilden ein tiefes Sortiment für Spezialisten ab. Vertriebsberater Peter Baumgartner zeichnete hier mit Jürgen Leisebein verantwortlich für die Projektabwicklung. Entsprechend der Zielgruppen strafften sie das Sortiment auf Handwerkzeuge, Eisenwaren, Bauchemie und Elektrowerkzeuge.
Wenige Kilometer entfernt, am Drive-in-Standort in Remscheid, hatten sie bereits parallel den Fachmarkt auf einer Fläche von 220 m² modernisiert. 60 Jahre Tradition in allen Ehren - nach einem Gespräch mit den Vertriebsberatern im Frühjahr 2018 war Carsten Tönnes zu dem Entschluss gelangt, die relativ kleine Fläche zu optimieren und den Fachmarkt neu auszurichten. "Das Bauzentrum mit dem Fachmarkt befindet sich an einer stark frequentierten Kreuzung. Die Zu- und Abfahrt ist trotz der nicht ganz idealen Lage unproblematisch", so Tönnes. Aber die Platzkapazitäten seien leider endlich.
Wenn schon keine Erweiterungsmöglichkeit bestand, sollte der Raum so effizient wie möglich genutzt und der Horizont erweitert werden. "H240" gehörte also ab sofort der Vergangenheit an, die Regaltechnik wurde komplett ausgetauscht. Wandregale "H360" mit Integration sowie Mittelregale "H160" hielten Einzug und sorgen heute für Raumtiefe, Durch- und Überblick. Schnörkellos soll dieser Fachmarkt sein, und dennoch soll er gerade die Profiverarbeiter mit handsortiertem Material, kompromisslos in der Qualität und authentischen Motiven von Kollegen an den Blenden abholen - auf Augenhöhe unter Spezialisten. Da könne  sich, so Carsten Tönnes,  auch ein Endverbraucher mit professionellen Vorhaben in besten Händen fühlen. Zumal die Mannschaft am Beratungstresen sowohl in Remscheid als auch in Bergisch Gladbach hellwach und engagiert sei.
Eurobaustoff, Tönnes, Remscheid
Blick in den
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch