Globus Baumarkt, Komfortartikel
Bildunterschrift anzeigen
Globus Baumarkt hat seit Jahren Erfahrung mit dem Sortiment „Komfortartikel“
diy plus

Zielgruppen - Globus

Markt mit Zukunftspotenzial

Der heutige Baumarkt kennt keine Komfortzone, wohl aber Komfortartikel. Globus hat seit Jahren Erfahrung damit.
diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
Bereits vor einigen Jahren hat Globus Baumarkt ganz bewusst und als Pionier der Branche altersgerechte Assistenzlösungen ins Sortiment aufgenommen, welche die Lebensqualität erhöhen bzw. das Alltagsleben bequemer und sicherer machen, insbesondere für ältere Menschen.
Präsentiert werden diese Artikel in den Globus-Baumärkten übersichtlich in einer eigens dafür eingerichteten Abteilung namens "Komfortartikel". Aber auch in der Sanitärausstellung können sich die Kunden Artikel für Badkomfort und -sicherheit, vom preisgünstigen Wandgriff bis zum eleganten Duschklappsitz, anschauen sowie diese auch ausprobieren und sich von deren Nützlichkeit selbst überzeugen.
Globus Baumarkt hat diesen innovativen Bereich stetig weiterentwickelt und erweitert. Mit der heute erreichten Sortimentsbreite und -tiefe glaubt man, dass die Globus-Baumärkte die entsprechenden Bedürfnisse der wachsenden Zielgruppe "50 Plus" erfüllen. Aber auch von den jüngeren Kunden findet hier jeder etwas Nützliches für die Lösung seiner Alltagsprobleme.
"Heute führen wir unser Komfortartikelsortiment bereits in der dritten Generation und positionieren uns gezielt in einem Markt mit viel Zukunftspotenzial und guten Erfolgschancen", sagt Erich Huwer, Sprecher der Geschäftsführung. "Es ist unsere Antwort auf die Herausforderungen des demografischen Wandels. Die steigende Nachfrage nach diesen Produkten gibt uns recht."
Innerhalb dieser breit gefächerten Produktgruppe, die in der Regel nur im Fachhandel erhältlich ist, finden sich bei den Globus-Baumärkten nicht nur Produkte für besondere gesundheitliche Anforderungen, sondern auch Artikel für Wellness und Komfort sowie barrierefreie Sanitäreinrichtungen und Alltagshilfen bis hin zu Diagnostikartikeln und Klinikbedarf.
"Dieses sehr beratungsintensive Sortiment ist aber kein Selbstläufer. Hier spielt die Verfügbarkeit von kompetenten Mitarbeitern eine sehr wichtige Rolle. Gerade ältere Kunden und Senioren sind eine sehr anspruchsvolle Zielgruppe. Beste Beratung, Hilfsbereitschaft und Freundlichkeit sind für sie besonders wichtig", so Geschäftsführer Timo Huwer. Außerdem müssten diese Artikel attraktiv und verständlich in Szene gesetzt werden, damit der Nutzen der Artikel auch sofort erkannt wird.
Aber auch über Senioren- bzw. Informationsabende zum Thema…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch