Die neue Bio-Linie kommt mit vier Produkten auf den Markt.
Bildunterschrift anzeigen
Die neue Bio-Linie kommt mit vier Produkten auf den Markt.

Seramis

Bio für drinnen

Die Traditionsmarke Seramis geht mit einer neuen Produkt-familie in den Bio-Markt und will damit auch neue und jüngere Zielgruppen ansprechen. 

Seramis steigt ins Bio-Segment ein. Ganz nach dem Motto „Indoor kann auch Bio sein“ präsentiert die deutsche Traditionsmarke aus der irischen Westland-Gruppe eine neue Range für Zimmerpflanzen und Küchenkräuter.

„Das Seramis-System mit seinem langlebigen Granulat aus natürlichem, wasserspeicherndem Ton ist eine ideale Plattform für Bio-Produkte“, meint Robert Helmich, als Leiter Marketing  am Unternehmenssitz in Mogendorf für den Markt in Deutschland und Österreich verantwortlich. Bislang standen dafür optimal abgestimmte mineralische, aber keine organischen Dünger zur Verfügung. Denn letztere hatten bisher zwei Nachteile: Sie verfärben das Granulat und haben einen unangenehmen Geruch.

Beides haben die Produktentwickler jetzt geändert, sodass die Bio-Produkte das Seramis-Sortiment abrunden und organische Dünger nun eine wirkliche Alternative für die Indoor-Anwendung sind – genau zum richtigen Zeitpunkt.

Denn die 30 Jahre alte Marke „ist nach wie vor eine der bekanntesten Marken im deutschen Gartenmarkt“, berichtet Helmich. „Sie hat ihre Fans.“ Gerade in dem durch Corona für den Garten sensibilisierten Umfeld biete das Bio-Sortiment die Chance, neue und jüngere Zielgruppen anzusprechen.

Die neue Range umfasst vier Produkte. Das Bio-Pflanz-Granulat für Pflanzen & Kräuter eignet sich nicht nur als Substrat für Zimmerpflanzen, sondern insbesondere auch für den biologischen Anbau von Kräutern. Es besitzt ansonsten sämtliche Eigenschaften des klassischen Pflanz-Granulats: Es speichert Wasser und Nährstoffe, gibt sie bedarfsgerecht ab, ermöglicht eine Belüftung der Wurzeln, verdichtet nicht und beugt Trauermückenbefall vor.

Bio-Vitalnahrung für Pflanzen & Kräuter, das zweite Mitglied der Produktfamilie, enthält alle wichtigen Hauptnährstoffe, Spurenelemente und Aminosäuren. Auch die Bio-Vitalnahrung wird den Ansprüchen des biologischen Anbaus gerecht und ist ebenso auf dem Balkon und im Hochbeet anwendbar.

Seramis, Display, Zweitplatzierung
Nachhaltigkeit in der Verpackung und am POS: Das Display für die Zweitplatzierung ist ein Holzregal.

Ein feiner Sprühnebel legt sich mit dem Bio-Vitalspray für Pflanzen & Kräuter auf die Blätter und stärkt sie durch seine organisch-vegane Zusammensetzung. Die Nährstoffe garantieren ein gesundes Wachstum und erhöhen die pflanzeneigenen Abwehrkräfte, so der Anbieter. Außerdem hält der Sprühnebel die Pflanzen sauber, wodurch die Photosynthese gefördert wird.

Viertes Neuprodukt ist die Bio-Vitalkur für Pflanzen & Kräuter. Sie versorgt die Pflanzen mit Nährstoffen. Direkt im Topf platziert, werden diese Nährstoffe nach und nach abgegeben und eine ausgewogene Ernährung für einen Monat sichergestellt.

Das neue grüne Lebensgefühl will Seramis auch mit dem neuen Look der Verpackungen zum Ausdruck bringen. Als Zweitplatzierungsdisplay setzt Seramis passenderweise ein Holzregal ein, das übrigens aus einer Werkstatt von Mitarbeitern mit Handikap kommt.

Natürlich kommen bei den Verpackungen recycelte Materialien zum Einsatz, „denn Nachhaltigkeit bezieht der Kunde heute nicht mehr nur auf den Inhalt“, sagt Helmich. So besteht beispielsweise die Düngerflasche bereits zu 90 Prozent aus recyceltem Kunststoff.

Das Prinzip Nachhaltigkeit soll nach und nach auf sämtliche Verpackungen auch der anderen Produktlinien ausgeweitet werden. Denn: „Das schont die Umwelt und wird obendrein vom Endverbraucher und vom Handel geschätzt.“

Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch